Das MBtrac Forum
Rundballentransport mit Kippern? Habt ihr Tips? - Druckversion

+- Das MBtrac Forum (https://www.trac-technik.de/Forum)
+-- Forum: Landtechnik Allgemein (/forumdisplay.php?fid=6)
+--- Forum: Traktoren, Landtechnik, Landwirtschaft und sonstiges (/forumdisplay.php?fid=7)
+--- Thema: Rundballentransport mit Kippern? Habt ihr Tips? (/showthread.php?tid=27627)

Seiten: 1 2


Rundballentransport mit Kippern? Habt ihr Tips? - indianer - 13.04.2015 20:12

Hallo Leute,
ich muss warscheinlich pro Jahr ca. 50-60 Rundballen zukaufen. Diese muss ich dann ca. 15km weit transportieren. Ein richtiger Ballenwagen scheidet aufgrund Platzmangel (und Geldmangel) vorerst aus. Zur Verfügung steht momentan mein 8to Drehschemel 3-Seiten-Kipper und hinten dran hab ich einen Gummiwagen, gebremst mit 5m Ladefläche. Auf den Gummiwagen will ich 4 Ballen laden.

Jetzt aber meine Hauptfrage, würdet ihr beim Kipper die Bordwände abnehmen oder austellen ? Ich habe Angst das sich mit der Zeit die Bordwände beim ausstellen biegen. Jetzt hab ich mir gedacht ich nehme sie komplett ab und lege zwei Ballen nebeneinander. Da der Wagen gut 2m breit ist würden sie links und rechts ca. 20 cm übern Wagen rausschauen. Macht einfach sechs Ballen und oben nochmal 2 jeweils in die Mitte.
Geht das oder wird das alles sehr instabil ?

Würde also auf einmal 12 Ballen mitnehmen können.

Wie würdet ihr es machen ? Mir geht es hauptsächlich um meine Bordwände ShyRolleyesSad

Gruß
Matthias


RE: Rundballentransport - Hartmut - 13.04.2015 21:07

Moin Matthias,

Die Bordwände kannst du mit ruhigen Gewissen ausstellen.
Genau dafür sind sie ja ausgelegt Wink

Du kannst auch auf den Drehschemel oben anstatt 2, 4 raufsetzen.
Mit Spanngurten zurren musst du ja sowieso.

Gruss Hartmut admin


RE: Rundballentransport mit Kippern? Habt ihr Tips? - dsm - 14.04.2015 21:20

Moin Matthias,
meiner Ansicht nach ist das Ausstellen der Flachten kein Problem. Es ist nur darauf zu achten, daß Sie waagerecht in einer Ebene mit der Ladefläche sind und nicht wie bei gestapelten HD-Ballen leicht schräg. Da Du die konkreten Maße der Ballen nicht angibst und auch nichts über die Strecke (Steigungen/ Gefällstrecken) schreibst, gehe ich mal von Rundballen aus, wie ich sie kenne und von recht ebenen Verhältnissen. Auf den 8-Tonner sollten, wie Hartmut schon schrieb, 10 Ballen rauf. Was ist das für ein Gummiwagen, den Du noch anhängen willst? Bei der Länge der Ladefläche scheinen mir vier Ballen recht wenig oder ist der so schmal? Ich würde auf einen 5,7-tonner durchaus auch 6 oder 8 Ballen packen, wenn es das Gewicht der Ballen zulässt. Je nach Deinem Bedarf wäre es dann mit drei oder vier Fahrten getan.
Und immer darauf achten: Ladung sichern, lieber ein Gurt mehr.
Gruß Dirk


RE: Rundballentransport mit Kippern? Habt ihr Tips? - tricotrac - 14.04.2015 21:44

Meine Empfehlung hier : Literatur vom AID-Infodienst

1 x Broschüre "Sicher transportieren in der Land- und Forstwirtschaft"
1x Broschüre "Landwirtschaftliche Fahrzeuge im Straßenverkehr"

Siehe auch : http://www.aid.de Linke Rubrik "Technik; Bauen Erneuerbare Energien" öffnen. Dort sind diese hilfreichen Broschüren zu finden

Gruß Zackie


RE: Rundballentransport mit Kippern? Habt ihr Tips? - spl-bua - 14.04.2015 22:29

Hallo Dirk,

der Begriff Gummiwagen ist bei uns (Südbayern) ein normaler 2 Achs-Anhänger und sieht in etwa so aus.

http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fbilder.landwirt.com%2F1110%2F32555122c53ae3def9d2eb715b0107ce.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.landwirt.com%2Fez%2Findex.php%2Fkleinanzeigen%2Fanfrage%2F118469&h=300&w=400&tbnid=wSAGbTCb_bkLbM%3A&zoom=1&docid=lNkYwAkG4itmNM&ei=UHgtVdjNL9HbaPXbgfgC&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=1843&page=1&start=0&ndsp=28&ved=0CEsQrQMwBw

MFG
Berni


RE: Rundballentransport mit Kippern? Habt ihr Tips? - indianer - 15.04.2015 06:35

Hallo Leute,
danke für die Tips.
Ladungssicherung ist klar. Mir ging es hauptsächlich um die Bordwände.
Werde mir 2 Flacheisen machen mit denen ich die Bordwände Waagrecht hängen kann. Problem könnte dabei aber sein das ich knapp über 3 Meter komme.

Das ist der Gummiwagen Big Grin
[attachment=33137]

Gruß
Matthias


RE: Rundballentransport mit Kippern? Habt ihr Tips? - Paul - 15.04.2015 14:56

Hallo Matthias,

manche Kipper haben unter der Brücke massive U-Eisen aufgeschweisst. Dort kann man Rohre einstecken, auf der die Bordwand im Bereich der Scharniere aufliegt. Somit hast du die Ladefläche verbreitet und ist auch entsprechend belastbar.
2 Ballen stehend nebeneinander, sind etwa 2,50m und absolut kein Problem.

Gruß Paul


RE: Rundballentransport mit Kippern? Habt ihr Tips? - indianer - 15.04.2015 16:21

Hallo Paul,
Ich mein auch nicht die ballen, sondern die Bordwände. Boden hat 2,12m + 2 x 50cm Bordwand macht 3,12m.

Gruß
Matthias


RE: Rundballentransport mit Kippern? Habt ihr Tips? - MB-Kraft - 15.04.2015 18:57

Moin,
das:
(15.04.2015 16:21)indianer schrieb:  Hallo Paul,
Ich mein auch nicht die ballen, sondern die Bordwände. Boden hat 2,12m + 2 x 50cm Bordwand macht 3,12m.

Gruß
Matthias
geht gar nicht, über drei Meter darfst Du nicht und die Klappen müssen bei Leerfahrt zu.
Grüße
Frank


RE: Rundballentransport mit Kippern? Habt ihr Tips? - indianer - 15.04.2015 19:07

Hallo Frank,
das das nicht geht/sein darf ist mir klar. Das ich leer die Klappen zu lasse auch.
Mir geht es darum das ich die Bordwände anklappen muss um unter 3m zu bleiben. Wenn ich sie anklappe liegen die Ballen nur punktuell auf der Bordwand und der Mitte vom Boden auf, drum hatte ich ja Angst das es die Bordwand verbiegt.

@Dirk
Die Ballen sind 1,50m Rundballen. Teilweise 1,60er

@Paul
Leider hat meiner sowas nicht. Sad

Werde jetzt die Bordwände soweit anstellen das ich gerade unter 3m bleibe und probiere es.

Gruß
Matthias


RE: Rundballentransport mit Kippern? Habt ihr Tips? - Peteru411 - 15.04.2015 19:19

(15.04.2015 19:07)indianer schrieb:  Werde jetzt die Bordwände soweit anstellen das ich gerade unter 3m bleibe und probiere es.

Servus Mathias

Das ist die richtige Einstellung!!! Nicht lange überlegen, Ballen holen und gut istBig GrinBig Grin.

Manche Sachen sollte man nicht komplizierter gestalten als sie sind.Rolleyes

Lg Peter


RE: Rundballentransport mit Kippern? Habt ihr Tips? - Lohndrescher - 15.04.2015 19:43

Guden Matthias

Leg doch eine Seite aus und die andere lässt du zu!
Wenn du dann meinst das du einseitig belädst, dann halt oben nur zwei Ballen drauf und die ein bißchen ausermittig (natürlich Richtung zuner Bordwand).
1,5-1,6mtr Rundballen wiegen nun wirklich nicht die Welt!!!

Die Ausleger für die Bordwand zu stützen baut man sich selbst, ist echt kein Problem und wie schon geschrieben müssen die nur geringes Gewicht stützen.

Beim Auslegen darauf auchten das die ausladende Bordwand etwas ansteht um ein leichts gefälle nach innen zu erreichen.

[attachment=33142][attachment=33143]

Ich hoffe man kann sehen was ich meine.
Wenn du jetzt auf öffentlich Straßen musst, einfach zwei Spanngurte drüber und es kann nichts mehr rutschen.

Grüße Jochen


RE: Rundballentransport mit Kippern? Habt ihr Tips? - DaPo - 16.04.2015 10:12

Hallo zusammen,

mit Stroh kenne ich mich nicht aus, aber wenn ich mal was Breites zu transportieren hatte, habe ich die Bordwände einfach weggelassen.

Wenn es etwas war, das unten wenig stabil war (also ganz aufliegen sollte), kamen ein paar ausreichend lange und dicke Bretter/Kanthölzer quer drunter, und fertig.


RE: Rundballentransport mit Kippern? Habt ihr Tips? - Paul - 16.04.2015 15:31

Hallo Matthias,

natürlich nur eine Bordwand aufklappen bei Beladung. So wie Jochen schreibt.
Die alten Reisch Kipper hatten sowas. Aber die Welt an Gewicht kommt eh nicht drauf...Kannst auch ne Kette nehmen und die Bordwand hinten und vorne hochhängen. Reicht normalerweise aus.

Stell die Ballen einfach mal drauf und schau dir an wie es in Realität aussieht, dann findest du bestimmt die beste Lösung für dich.

Gruß Paul


RE: Rundballentransport mit Kippern? Habt ihr Tips? - indianer - 23.04.2015 19:51

Hallo Leute,
habe heute mal angehängt, da ich Samstag 9 Rundballen kriege.
Habe mir die Version von Jochen nochmal durch den Kopf gehen lassen und daraufhin mal 2 Streben gebaut um die Bordwand auszustellen.
Die Streben hab ich mir von Holger (kahk72) abgeschaut.
[attachment=33247]

[attachment=33248]


Hier hab ich noch eins von beiden Wägen gemacht.
[attachment=33249]

Gruß
Matthias