Antwort schreiben 
Ist es schlecht wenn ich immer mit Allrad fahre?
Verfasser Nachricht
Beppo1986 Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 48
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 0
Beitrag #31
RE: Ist es schlecht wenn ich immer mit Allrad fahre?
Hallo,

jetzt stellt sich mir doch noch die Frage, warum die Differenziale in den beiden Achsen bzw das Differenzial in der Vorderachse, im nicht gesperrten Zustand, den Drehzahlunterschied bei Kurvenfahrt nicht ausgleicht/en?
Es ist doch im Endeffekt bei "nur" eingeschaltetem Allrad eine 100% Kraftschlüssige Verbindung von Vorder- zu Hinterachse, jedoch sind die Differenziale im ungesperrten Zustand, oder?

Danke an Euch!

Beppo
16.10.2014 17:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tommy800 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 257
Registriert seit: Aug 2012
Bewertung 2
Beitrag #32
RE: Ist es schlecht wenn ich immer mit Allrad fahre?
Hallo Beppo,
wenn Du eine Kurvenfahrt machst wirst du 4 Spuren deiner Räder sehen, weil jedes für sich einen Radius macht und daher hast du zwangsläufig immer einen drehzahlunterschied an den Rädern und somit auf festem untergrund verspannung und im Acker schlupf fahr mal auf Kies oder sand einen kreis mit Allrad dann siehst du was die einzelnen Räder für einen weg zurücklegen.

Gruß Thomas

Mut ist: Wenn er um 4 Uhr Nachts besoffen nach Hause kommt und seine Frau mit dem Besen da steht und er sagt "kehrst du oder fliegst du noch weg"
16.10.2014 18:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beppo1986 Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 48
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 0
Beitrag #33
RE: Ist es schlecht wenn ich immer mit Allrad fahre?
Hallo Thomas,

ein Drehzahlunterschied der Räder bei Kurvenfahrt ist mir bekannt, aber dann wäre es ja z.B. bei einem Allrad getriebenen Auto mit einer Kraftverteilung von 50% vorne und 50% hinten auch immer so, dass man Verspannungen bei einer Kurvenfahrt hätte, oder? Bei einem Hinterradgetriebenen Traktor oder anderem Fahrzeug mit Einachsantieb müssten ja dann auch immer vermehrte Verspannungen in der Triebachse, bei Kurvenfahrt auftreten, oder sehe ich das falsch?
Ich dachte immer ein Differential in den Achsen ist genau dazu da, diesen Effekt zu verhindern.
Bei gesperrtem Achsdifferential z.B. 100%, haben wir dann den Effekt, dass die Antriebskraft zu gleichen Teilen an die Räder bzw. Antriebswellen übertragen wird, somit kommen, meines Wissens, bei Kurvenfahrt die Verspannungen zustande.

Bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege!question

MFG Beppo
17.10.2014 15:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tommy800 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 257
Registriert seit: Aug 2012
Bewertung 2
Beitrag #34
RE: Ist es schlecht wenn ich immer mit Allrad fahre?
Hallo Beppo,
beim PKW ist zwischen Vorder und Hinterachsantrieb auch ein Differential verbaut welches den drehzahlunterschied von Vorder und Hinterachse ausgleicht, beim Mb Trac ist das eine 100% Verbindung durch klauenkupplung und somit Starr.

Gruß Thomas

Mut ist: Wenn er um 4 Uhr Nachts besoffen nach Hause kommt und seine Frau mit dem Besen da steht und er sagt "kehrst du oder fliegst du noch weg"
17.10.2014 17:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Allesmuser Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 34
Registriert seit: Sep 2011
Bewertung 0
Beitrag #35
RE: Ist es schlecht wenn ich immer mit Allrad fahre?
Ist denn noch keinem aufgefallen, dass bei eingeschaltetem Allrad, speziell auf befestigter Straße etc., die Getriebegeräusche wesentlich lauter sind?

Ganz "schlimm" ist es, wenn die Räder auf Vorder- und Hinterachse einen unterschiedlichen Abrollumfang ( Profilstärke) haben.

Fazit: die Bauteile werden stärker belastet.

Gruß
Gerhard
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.10.2014 09:56 von Allesmuser.)
22.10.2014 09:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frankgresch Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 471
Registriert seit: May 2008
Bewertung 26
Beitrag #36
RE: Ist es schlecht wenn ich immer mit Allrad fahre?
Ja, Gerhard - bei meinem 800er SS im Schiebebetrieb ohne schweren Druck durch Anbaugerät/Hänger - weswegen ich dort auch den Allrad rausnehme Wink

fg defrank
22.10.2014 10:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brüllrohr67 Offline
Verbannt

Beiträge: 2.384
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #37
RE: Ist es schlecht wenn ich immer mit Allrad fahre?
...beim 443 hörst du nix aus dem Getriebe, warum auch?

greetzWink
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.10.2014 10:52 von Brüllrohr67.)
22.10.2014 10:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
spl-bua Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.116
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 24
Beitrag #38
RE: Ist es schlecht wenn ich immer mit Allrad fahre?
Hallo,

hören tu ich das schon,z.B. beim IHC 633 oder Fendt 307,-aber beim 443 ist mir das noch nicht aufgefallen.

MFG
Berni
22.10.2014 11:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frankgresch Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 471
Registriert seit: May 2008
Bewertung 26
Beitrag #39
RE: Ist es schlecht wenn ich immer mit Allrad fahre?
Hi !

Ich für meinen Teil unterstelle dem betagten Trac auch einen gewissen Verschleiß, von dem das Geräusch ausgeht Sad
Aber Hey - wenn 'ne Reparatur daraus erwächst, wird's wieder gerichtet Wink

fg defrank
22.10.2014 12:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brüllrohr67 Offline
Verbannt

Beiträge: 2.384
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #40
RE: Ist es schlecht wenn ich immer mit Allrad fahre?
...da wächst nix draus! So fahren Leute 10, 15000h problemlos durch die Gegend!Tongue

greetzWink
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.10.2014 12:38 von Brüllrohr67.)
22.10.2014 12:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frankgresch Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 471
Registriert seit: May 2008
Bewertung 26
Beitrag #41
RE: Ist es schlecht wenn ich immer mit Allrad fahre?
Supi, Thorsten !

Dann scheine ich in der Hinsicht ja 'ne besonders große Galgenfrist genießen zu können! So lange wird's meine Fahrkupplung wohl nit mehr tun, auch net tragisch - dann bekommt der ganze Antrieb auch ein neues Lackkleid (in Originalfarbe) !

fg defrank
22.10.2014 13:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beppo1986 Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 48
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 0
Beitrag #42
RE: Ist es schlecht wenn ich immer mit Allrad fahre?
@ Thomas,

danke für deine Antwort, eine starre Verbindung, generiert doch eigentlich nur, dass die Kraftverteilung zu Vorder- und Hinterachse exakt gleich, sprich 50/50 ist, genau wie bei z.B. einem Auto, bei dem das Mittendifferential zu 100% gesperrt ist, oder?
Es gibt aber doch auch andere Fahrzeuge, bei denen die Verteilung immer 50/50 erfolgt, da muss der Drehzahlunterschied auch irgendwie ausgeglichen werden!?

MFG Beppo
23.10.2014 18:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
philipple Offline
Stammgast
*

Beiträge: 275
Registriert seit: Sep 2009
Bewertung 3
Beitrag #43
RE: Ist es schlecht wenn ich immer mit Allrad fahre?
Du bringst da ein paar Sachen durcheinander Beppo.

Mit "Kraftverteilung" meinst du die -> Drehmomentverteilung.

Das hat erstmal nichts mit Drehzahlen der Vorder- zu Hinterachse zu tun.

Wenn zum Beispiel ein Planetensatz als Verteilergetriebe (vorne-hinten) verwendet wird, ergibt sich aus den Kräfteverheltnissen im Planetensatz z.b. ein Drehmomentverhältnis von 60:40. Sowas wird gerne in Fahrzeugen mit unterschiedlicher Achslast gemacht, da Kraft auch nur entsprechend der anteiligen Last übertragen werden kann...
Diese Angaben von einer Drehmomentverteilung vorne zu hinten gehen aber immer von einem Verteilergetriebe aus, das - wenn es nicht gesperrt ist - praktisch beliebig große Drehzahlunterschiede zu lässt.

Der Trac hat wie schon mehrmals erwähnt KEIN Verteilergetriebe! Somit auch KEINE Drehmomentverteilung! Und eben keine Möglichkeit Drehzahlunterschiede bei eingelegtem Allrad auszugleichen.

Dann ist praktisch auf jeder Achse 100% des Drehmoments abzurufen. Das ist ja auch der Sinn einer Sperre - es geht unabhängig von der Traktion der einzelnen Räder/Achsen keine Kraft verloren...
Aber eben mit dem Nachteil, dass die Drehzahlen fest aneinander gebunden sind.

Hoffe es wird langsam etwas klarer:-)
Gruß Philipp
23.10.2014 23:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beppo1986 Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 48
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 0
Beitrag #44
RE: Ist es schlecht wenn ich immer mit Allrad fahre?
Hi Philipp,

vielen Dank für deine sehr ausführlichen und äußerst einleuchtenden Erkärungen, jetzt ist endgültig Licht im Dunklen, danke!Cool

MFG Beppo
27.10.2014 18:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
YTRAC04 Anhänger kippt von alleine bei Vollgasfahrt, wenn Steuergerät auf Schwimmstellung? Mirlach 10 1.324 20.08.2019 00:51
Letzter Beitrag: Hartmut
  Schmieren der schlecht erreichbaren Stellen am MB-trac Mati1234 2 997 19.03.2019 09:42
Letzter Beitrag: fnofno
  Allrad-Fahrten? Immer oder nur wenn es nötig tut? udmoch 2 974 23.11.2018 14:27
Letzter Beitrag: udmoch
  Zapfwelle beginnt zu laufen wenn man Fahrkupplung tritt. MB trac 1000 Sascha W. 4 1.237 05.11.2018 18:40
Letzter Beitrag: trac 65
  Benötigt man am MB-trac 900 ein Frontgewicht, wenn man einen Abschiebewagen fährt? Haumoaster 7 1.635 24.10.2018 12:43
Letzter Beitrag: Haumoaster
XTRAC14 Kombiinstrumente am MB-Trac 1300 funktionieren erst, wenn der Motor an ist? Betsche 0 723 05.08.2018 09:35
Letzter Beitrag: Betsche
  Erster Start des MBtrac immer schwierig MetalDavid 19 4.056 18.04.2018 12:24
Letzter Beitrag: Wiesenblitz
  Kombiinstrumente fallen immer mal wieder aus beim MBtrac 65/70 MetalDavid 3 982 21.09.2017 21:44
Letzter Beitrag: tricotrac
  MB-Trac 1500 startet nicht immer wenn er warm ist Henry1500 13 6.457 04.09.2017 21:12
Letzter Beitrag: Ulli1300
  Ist der Drehsitz-Bedienungsstand beim MBtrac 442/443 immer gleich? Ulli1300 6 2.865 04.01.2017 08:53
Letzter Beitrag: michael
  Motor beim MBtrac 1000 verbrennt schlecht Trac18 1 1.400 12.10.2016 19:47
Letzter Beitrag: Michael_78
XTRAC14 Gas lässt sich am MB-trac 1600 turbo schlecht dosieren Daniel 1500 12 6.323 29.08.2016 13:46
Letzter Beitrag: Roby
RTRAC05 MB Trac 1000 läuft schlecht an Weisbiersiggi 17 5.026 03.08.2016 21:27
Letzter Beitrag: Weisbiersiggi
XTRAC15 MBtrac 900 Turbo läuft nach Motorüberholung schlecht? Track600 7 3.393 18.01.2016 09:31
Letzter Beitrag: Thesen Matthias
  Luft pfeift am MBtrac wenn ich das Differential zuschalte Schwarzwälder 5 4.194 21.12.2015 23:16
Letzter Beitrag: Hartmut

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation