Antwort schreiben 
Alternative für Hauptbremszylinder im MBtrac 800 Mittelschalter bis ca. Baujahr 1979
Verfasser Nachricht
BE-Trac-800 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 219
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 9
Beitrag #1
Alternative für Hauptbremszylinder im MBtrac 800 Mittelschalter bis ca. Baujahr 1979
bei meinem Mittelschalter hat sich beim Bremsen das Bremsedal langsam durchdrücken lassen --> Hauptzylinder undicht. Ich wollte bei DB, bei denen ich eigentlich alle Teile kaufe, einen Reparatursatz A 001 586 97 43 kaufen, Als mir ein Preis weit über 300 € genannt wurde suchte ich nach Alternatven und hab es mit diesem riskiert --> passt 100 % ig, hab ihn heute verbaut.

Gruß

Gerhard

Hauptbremszylinder mit einem Kolbendurchmesser von 28,57 mm,
passend für zum Beispiel: Hanomag F 45 / F 46
gefunden bei: http://stores.ebay.de/matz-autoteile

Matz Autoteile GmbH
Florian Matz
Am Sophienhof 31
24941 Flensburg
Telefon: 0461/8070314
Fax: 0461/8070329
E-Mail: bruno.struck@matz-autoteile.de
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.05.2011 09:21 von holgi63.)
12.05.2011 21:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
greil Offline
Moderator
***

Beiträge: 2.157
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 36
Beitrag #2
RE: Alternative für Hauptbremszylinder im MBtrac 800 Mittelschalter bis ca. Baujahr 1979
Hallo Gerhard,


vielen vielen Dank für die super Info - das wusste ich bisher auch nicht.

Habe vor Jahren auch mal tief in die Moneykiste gegriffen und fast 500,- € für einen neuen Hauptbremszylinder bei DB bezahlt.


Weiter so, solche Infos sparen echtes Geld!


Danke nochmals, und großes Lob an Dich.



Viele Grüße

Michl

Mb trac - was besseres gibts nicht
13.05.2011 08:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
BE-Trac-800 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 219
Registriert seit: Oct 2010
Bewertung 9
Beitrag #3
RE: Alternative für Hauptbremszylinder im MBtrac 800 Mittelschalter bis ca. Baujahr 1979
Hallo Michl,

Danke für die freundliche Rückmeldung, ich denke so muß das sein!

ich habe schon einigen Nutzen aus den vielfach sehr kompetenten Beiträgen gezogen und möchte einfach was zurückgeben.

Gruß

Gerhard
13.05.2011 18:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Doc MB-Trac Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 68
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung 0
Beitrag #4
MTRAC10 RE: Alternative für Hauptbremszylinder im MBtrac 800 Mittelschalter bis ca. Baujahr 1979
Hallo, Männer!

Ich hatte ein ähnliches Problem: Der HBZ mit Bremskraftverstärker (unten im Rahmen) war undicht. Bei DB gab´s den Dichtsatz nicht mehr, habe ihn aber für um die 100 € im Zubehör bekommen. Ergebnis: nach Instandsetzung und zweimaligem Entlüften war das Bremssystem ok (leider nicht lange!) Wenn der Trac längere Zeit stand hat die Druckluftanlage ihren Druck in das Hydrauliksystem abgebaut-das Pedal griff wieder ins Leere!SadSad
Abhilfe hat die Suche bei ebay gebracht: ein kompletter Bremskraftverstärker mit HBZ vom 800er ab Bj. 82. Kam etwa 250 €, zwei Stunden Umbau-Zeit, aber mit dem Ergebnis, das er seit Jahren störungsfrei arbeitet, es alle E-Teile noch gibt, und Druckluft- und Hydrauliksystem voneinander getrennt sind! (werden bei ebay auch heute noch teilweise angeboten, leider schon zum Kurs von um die 300-350 €)

Gruß René Smile

Trac-Schmiede Middefeitz/Waddeweitz:...wir lieben holz...Cool
MB-Trac 800 MS Forst, Deutz D 40 L, Deutz D 5505
15.12.2011 23:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TTV420 Offline
Ganz neu hier
*

Beiträge: 5
Registriert seit: Jan 2013
Bewertung 0
Beitrag #5
RE: Alternative für Hauptbremszylinder im MBtrac 800 Mittelschalter bis ca. Baujahr 1979
Moin Moin

Hatte mit meinem 700 k bj 81 das gleiche problem mit dem defekten hauptbremszylinder nach mehreren erfolglosen versuchen von selbsternanten experten teile zu besorgen hat mein bruder mal das forum hier durchgeschaut und mir den link geschickt von der firma matz autoteile kann nur sagen hattest recht passt wie original stehen sogar die selben nummern drauf wie beim original



danke für die infos dachte schon müsste mein trac einschmelzen lassen


gruß heiko
18.01.2013 18:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Steinacker Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 79
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 2
Beitrag #6
NTRAC11 RE: Alternative für Hauptbremszylinder im MBtrac 800 Mittelschalter bis ca. Baujahr 1979
Hallo Zusammen,
dem kann ich mich nur anschließen.
Habe mir auch einen von Matz gekauft. Bekommen, eingebaut und es funktioniert.
Und dank Gerhard auch zu einem guten Preis.Shy
Super Sache.

Schönen Gruß

Jörg

Hauptsache es hat einen Stern!Wink

MB Trac 800 MS Bj. 1979
21.01.2013 08:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dresalex Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 469
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 10
Beitrag #7
RE: Alternative für Hauptbremszylinder im MBtrac 800 Mittelschalter bis ca. Baujahr 1979
Hallo Jörg,

ich denke bei meinem 800er BJ 1978 wird es auch langsam Zeit den HBZ zu wechseln. (Bremspedal gibt beim Bremsen langsam nach). Bin auch am überlegen mir das Ersatzteil zu kaufen.

Frage: hat der HBZ ohne Umbauten gepasst? Oder muß sonstiges gemacht werden (Adapter,...)
-> siehe https://www.trac-technik.de/Forum/showth...?tid=18137

Gruß Alex

MB Trac - "4"ever !!!
21.01.2013 14:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Steinacker Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 79
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 2
Beitrag #8
NTRAC11 RE: Alternative für Hauptbremszylinder im MBtrac 800 Mittelschalter bis ca. Baujahr 1979
Hallo Alex,

der HBZ passte direkt. Da habe ich keinen Adapter oder so etwas benötigt.
Lediglich musst Du das Spiel im Bremspedal einstellen und natürlich entlüften. Nach dem ich das erledigt hatte, habe ich wieder eine Funktionstüchtige Bremse.

Schönen Gruß

Jörg

Hauptsache es hat einen Stern!Wink

MB Trac 800 MS Bj. 1979
22.01.2013 08:42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dresalex Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 469
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 10
Beitrag #9
RE: Alternative für Hauptbremszylinder im MBtrac 800 Mittelschalter bis ca. Baujahr 1979
Hallo Jörg,

Danke - hab den HBZ jetzt auch bestellt.

Nachtrag: wurde innerhalb von 2 Tagen geliefert - eingebaut (ca. 15 Minuten) und alles wieder bestens - DANKE für den Tipp !!!

Gruß Alex

MB Trac - "4"ever !!!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.01.2013 16:33 von Dresalex.)
24.01.2013 10:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jürgen Schneider Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 150
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung 0
Beitrag #10
RE: Alternative für Hauptbremszylinder im MBtrac 800 Mittelschalter bis ca. Baujahr 1979
Hallo zusammen

als hab ich das jetzt richtig verstanden wenn ich das neue Teil
oben verbaue das von der Fa.in Flensburg brauch ich den
Druckluftunterstützten Bremszylinder der unten im Rahmen sitzt
nicht mehr oder , bei mir sind wahrscheinlich alle beide hinüber.
Das mit den Bremsen nervt mich dermaßen an den Trac und das
man da richtig Geld in den Himmel schießen kann.

Was ist eure Meinung dazu
Gruß Jürgen Schneider
16.02.2013 11:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Steinacker Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 79
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 2
Beitrag #11
NTRAC11 RE: Alternative für Hauptbremszylinder im MBtrac 800 Mittelschalter bis ca. Baujahr 1979
Hallo Jürgen,
entschuldige die späte Antwort.
Oben ist der HBZ verbaut, der ist für die Hauptbremsanlage zuständig. Untern drunter ist der Luftzylinder mit Hydraulischer Betätigung verbaut.
Dieser ist jedoch nur für den Anhänger mit Luftbetrieb gedacht.
So wie ich es jetzt gelernt habe (von einem Mitarbeiter eines Bremsenherstellers der hier im Forum schon genannt wurde) sind die Luftzylinder innen nur Lackiert. Dieser Lack blättert mit den Jahren ab und es kann sich Rost ansetzen. Damit wird dann die Gummidichtung sehr strapaziert und undicht.
Ich lasse zur Zeit meinen bei dem o. g. Menschen wieder instand setzen. Er lässt das teil durch die Galvanik laufen. Damit kann dann kein Lack ab blättern.

Solltest Du Interesse an diesem Menschen haben kannst Du im Forum suchen (er steht mit Namen und Tel. Nr drin) oder mir ne PN senden. Ich möchte nur ungern seine Nummer weiter geben (öffentlich)

PS: Sollte ich mich in meiner Ausführung geirrt haben stelle ich mich gerne der Kritik.

Schönen Gruß

Jörg

Hauptsache es hat einen Stern!Wink

MB Trac 800 MS Bj. 1979
19.03.2013 12:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
greil Offline
Moderator
***

Beiträge: 2.157
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 36
Beitrag #12
RE: Alternative für Hauptbremszylinder im MBtrac 800 Mittelschalter bis ca. Baujahr 1979
Servus zusammen,


Zitat:"Oben ist der HBZ verbaut, der ist für die Hauptbremsanlage zuständig. Untern drunter ist der Luftzylinder mit Hydraulischer Betätigung verbaut.
Dieser ist jedoch nur für den Anhänger mit Luftbetrieb gedacht."

Leider nicht ganz richtig!

Der Bremskraftverstärker ist unter anderem für die Ansteuerung der Anhängerbremsanlage zuständig.

Aber auch, wie der Name schon sagt, für die Bremskraftverstärkung!!! Kannst den Bremskraftverstärker unten im Rahmen gerne einmal ausbauen, beim 800er musst Du dann wie ein Elefant auf der Bremse rumsteigen um noch einen Hauch von Bremswirkung zu haben - kann man also vergessen.

Ist leider Tatsache.


Grüße

Michl

Mb trac - was besseres gibts nicht
19.03.2013 14:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Steinacker Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 79
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 2
Beitrag #13
NTRAC11 RE: Alternative für Hauptbremszylinder im MBtrac 800 Mittelschalter bis ca. Baujahr 1979
Hallo Michl,

ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil.Rolleyes
Nein, im ernst.
Deswegen habe ich ja gesagt das ich mich der Kritik stelle weil ich es nicht 100% wusste.
Der der Bremskraftverstärker nicht nur für den Luftkolben ist, war mir nicht ganz bewusst.
Hatte eher den Gedanke das es nur für die Anhängerbremsanlage sein sollte und die Scheibenbremsen direkt über den HBZ betätigt werden.

Deswegen finde ich das Forum ja auch klasse, hier wird sich auch geholfen.

Schönen Gruß

Jörg

Hauptsache es hat einen Stern!Wink

MB Trac 800 MS Bj. 1979
19.03.2013 14:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Allesmuser Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 34
Registriert seit: Sep 2011
Bewertung 0
Beitrag #14
RE: Alternative für Hauptbremszylinder im MBtrac 800 Mittelschalter bis ca. Baujahr 1979
Hallo Leute,

wir reden doch hier vom Hauptbremszylinder, welcher unter der Motorhaube sitzt und auf dem der Flüssigkeitsbehälter aufgeschraubt ist?

Gruß
Gerhard
28.03.2013 10:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Steinacker Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 79
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 2
Beitrag #15
RE: Alternative für Hauptbremszylinder im MBtrac 800 Mittelschalter bis ca. Baujahr 1979
Hallo Gerhard,

ja, in erster Linie geht es hier um diesen HBZ unter der Motorhaube.
Und wie gesagt, bei mir klappt es echt super.

Schönen Gruß

Jörg

Hauptsache es hat einen Stern!Wink

MB Trac 800 MS Bj. 1979
10.04.2013 13:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Alternative Hydraulikpumpe Unimog / MBtrac holgi63 6 4.667 22.05.2015 23:49
Letzter Beitrag: MB 800

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation