Antwort schreiben 
Turbolader Nachrüstung beim MBtrac 1000 mit OM352
Verfasser Nachricht
Mb-trac-Fendt Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 582
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung 8
Beitrag #106
RE: Turbolader Nachrüstung beim MBtrac 1000 mit OM352
Hallo
seit kurzer Zeit bin ich Besitzer eines Mb-trac 1000 mit om366 nun möchte ich gerne einen Turbo nachrüsten und folgende fragen stellen sich mir.

Was wird dann für ein Krümmer verbaut kann man einfach den von der Großen Baureihe nehmen ? Oder muss ich mir selbst einen bauen ?
Welchen Turbo brauche ich?

Wenn ihr mir mal ein paar Preise nennen könntet und die Ersatzteilnummer von dem Krümmer das wehre Klasse.
Mfg Fabi

MB-trac was sonst
27.07.2014 08:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
spl-bua Online
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.116
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 24
Beitrag #107
RE: Turbolader Nachrüstung beim MBtrac 1000 mit OM352
Hallo Fabi,

du solltest das Thema auch von vorne lesen,-auf den ersten paar Seiten wird der Krümmer für den 352 mit Preis genannt.Ich kann mir nicht vorstellen,dass der Krümmer vom 366 viel mehr kosten kann.

MFG
Berni
27.07.2014 10:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Roby Offline
Moderator
***

Beiträge: 2.109
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 52
Beitrag #108
RE: Turbolader Nachrüstung beim MBtrac 1000 mit OM352
Hallo Fabi,

hier eine Teileliste von Erich in diesem Thema

@ Berni ,wie du siehst kostet der Krümmer für den 366er locker das doppelte.

Gruss
Roby
(12.07.2008 22:26)Erich schrieb:  Hallo Jürgen

Ja die Nachrüstung mit Unimogteilen ist die Schönste und vielleicht
die einfachere aber auch die Teuerste Lösung !!!
War lange auf der Suche nach gebrauchten Teilen aber außer LKW –
Krümmer und Turbos war nichts zu bekommen ?!?
Habe schließlich alle Teile außer Turbo neu beim MB-Händler gekauft
Auspuffkrümmer 3661400109 ca. 615€
Ansaugkrummer 3660981424 ca. 436€
Turbo besorgte mir ein Kumpel als Neuteil von einer LKW-Zubehörfirma
ist ein Holset 3580266 H071030507 (Nr. am Schild abgelesen) für den
ich ca. 480€ bezahlte.
Als vorgabe der Teile diente ein Unimog 1400 427….
Wobei der Turbo vom U 1200 vielleicht wegen der leicht
anderen Geometrie ein besseres Ansprechverhalten von unten zeigen
könnte ??? (Gedanke kam mir erst später)
Als größte Bastlerei stellte sich die Auspuffanlage heraus – den
Vorschalldämpfer und Endrohr mit Schalldämpfer fertigte ich selber aus
Niro. an (die Auspuffanlagen ohne Schalldämpfer oder nur mit ``Schreyer-Rohr´´
ist mir doch etwas zu laut und Optik soll auch passen).

Hoffe Dir ein wenig weitergeholfen zu haben.


Gruß
Erich
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.07.2014 10:47 von Roby.)
27.07.2014 10:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mb-trac-Fendt Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 582
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung 8
Beitrag #109
RE: Turbolader Nachrüstung beim MBtrac 1000 mit OM352
Danke das habe ich gesucht.

Und Berni ich hab das Thema bestimmt schon 3 mal gelesen Wink

Mfg Fabi

MB-trac was sonst
27.07.2014 23:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Weder Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 165
Registriert seit: Nov 2004
Bewertung 3
Beitrag #110
RE: Turbolader Nachrüstung beim MBtrac 1000 mit OM352
Hallo zusammen,

hier ein seltenerer Umbau mit Teilen vom mb-trac 1500, also umgekehrt - Ansaug hinten.
Hat den Vorteil das ein normalgrosser Zusatzluftpresser eingebaut werden kann.

Gruß Wilhelm


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       

MB-trac - pure Freude
17.10.2014 20:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Peteru411 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 1.209
Registriert seit: Dec 2010
Bewertung 36
Beitrag #111
RE: Turbolader Nachrüstung beim MBtrac 1000 mit OM352
Servus Wilhelm

Respekt, so hab ich das auch noch nicht gesehen, sieht aber echt gut aus!!!

Lg Peter
18.10.2014 19:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
uniwirth Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 976
Registriert seit: Feb 2005
Bewertung 23
Beitrag #112
RE: Turbolader Nachrüstung beim MBtrac 1000 mit OM352
Hallo Jungs,

sagt mal hat es eigentlich einen grossen Sinn einen Turbolader bei einem MB trac 700 mit OM 314 nachzurüsten?
Da teilen sich ja die Meinungen die einen sagen es würde was bringen die andern sagen das bringt gar nichts beim Om 314????

Was meint Ihr dazu hat jemand Erfahrungen damit im täglichen Einsatz???

lg
Markus

MB TRACfahrer aus Leidenschaft
http://www.dietz-metalltechnik.de wir Schweißen und Reparieren fast alles.....
20.10.2014 12:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
greil Offline
Moderator
***

Beiträge: 2.097
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 35
Beitrag #113
RE: Turbolader Nachrüstung beim MBtrac 1000 mit OM352
Mahlzeit Markus,



diejenigen, die behaupten "bringt gar nix" sind in meinen Augen -nicht böse gemeint - Dummschwätzer und haben wohl den Turbolader am Nebenabtrieb des Getriebes angebaut Wink

Mit dem richtigen Lader, etwas sinnvoll optimierter Einstellung (Menge, Förderbeginn, ... ) bringt das speziell beim 314er mächtig was an Leistung und noch mehr im Bezug auf Charakteristik und Leistungsentfaltung.

Da ich das Spielchen ja selber schon des Öfteren praktiziert habe, kann ich Dir das guten Gewissens empfehlen, mit super ökonomischer und sinnvoller Einstellung sind ohne Probleme jeglicher Art 95 - 100 PS an der Maschine realisierbar... Big Grin


Grüße
Michl

Mb trac - was besseres gibts nicht
20.10.2014 12:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frankgresch Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 471
Registriert seit: May 2008
Bewertung 26
Beitrag #114
RE: Turbolader Nachrüstung beim MBtrac 1000 mit OM352
Guden !

Der uns ja bestens in Erinnerung bleibende Rüdiger Schramm, hat mir Anfang des Jahres noch von OM 314ern erzählt, die für Truck-Trial auch schon mal mit 150PS unterwegs sindWink
KLARO keine "Dauerleistung"

fg defrank
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.03.2016 08:23 von frankgresch.)
20.10.2014 13:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
uniwirth Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 976
Registriert seit: Feb 2005
Bewertung 23
Beitrag #115
RE: Turbolader Nachrüstung beim MBtrac 1000 mit OM352
Danke Jungs,


das hilft mir weiter. Big Grin

Michl kannst du deinem unerschöpflichen Wissenstand noch etwas Luft machen?

Was ist der richtige Lader und was ist sonst noch zubeachten.

Wäre eigentlich eine auführliche Antwort( was ich bei dir gewohnt bin Wink ) wert.

Sollte bestimmt nicht nur mich interessieren dürfen denke ich.

lg
Markus

MB TRACfahrer aus Leidenschaft
http://www.dietz-metalltechnik.de wir Schweißen und Reparieren fast alles.....
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.10.2014 13:19 von uniwirth.)
20.10.2014 13:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.215
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 108
Beitrag #116
RE: Turbolader Nachrüstung beim MBtrac 1000 mit OM352
Markus,

Der Motor aus dem MBtrac turbo 900 (440.169) bietet doch alles was man wissen muss... Wink
Da passt inkl. Schalldämpfer alles originalgetreu unter die Motorhaube!

Nur den erforderlichen Krümmer zu bekommen, ist momentan noch etwas schwierig!

Gruss Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 20.10.2014 13:22 von Hartmut.)
20.10.2014 13:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
greil Offline
Moderator
***

Beiträge: 2.097
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 35
Beitrag #117
RE: Turbolader Nachrüstung beim MBtrac 1000 mit OM352
Servus Markus,



wie Harmut schon richtig sagt, ist der OM314A ab Werk im 440.169er verbaut und im Grundsatz die prinzipielle Basis für jeglichen Umbau.

Gut funktioniert der Umbau mit dem original dafür vorgesehenem Lader, es soll aber auch mal einer mit einem etwas kleinerem Lader aus einem Golf TDI älteren Baujahres umgebaut worden sein Wink, außerdem habe ich z. B. den Lader vom 364er Turbo drauf. Letztendlich zum Thema Turbolader einfach nur so viel: Draufbauen kann man alles, damit es funktioniert muß die Geschichte schon zusammenpassen. Heißt, man sollte sich entweder eingehend damit beschäftigen oder aber den Wissensstand haben / beschaffen oder gleich den originalen Lader nehmen.

Bezügl. Schalldämpfer gibt es auch wieder vielerlei Lösungen, den originalen vom 900er, gar keinen, Eigenbaulösungen, gedämpftes Endrohr usw...
Auch hier muss jeder wieder wissen, was er gerne hätte und natürlich bietet jede Variante Ihre gewissen Vor- und Nachteile - logisch wie meistens im Leben.

Weiterhin braucht man natürlich einen passenden Krümmer, hier sieht es von originaler Seite her seit einiger Zeit schlecht aus. Angeblich sind aber, das aber auch schon seit einiger Zeit, findige Leute dran, einen Nachbau anzubieten. Auch hier kann man natürlich ausweichen, z. B. den vorhanden Krümmer mittels Eigenkonstruktion umbauen oder aber wie ich es beispielsweise gemacht habe selbst einen kompletten Krümmer bauen.

Außerdem sollte natürlich im Zuge eines Turboumbaus die Einspritzpumpe dementsprechend aber nach Möglichkeit sinnvoll justiert und nicht ins Negative verstellt werden, dazu empfehle ich persönlich den Förderbeginn in Richtung früh zu verstellen. Meiner Meinung nach noch ein bisschen früher als beim OM314A Serie.

Recht viel Input findet man dazu auch hier im Forum (mit der Suche), es gibt doch einige interessante Themen wo z. T. die Nachrüstung und Eigenumbauten auch gut beschrieben sind. Hilfreich ist natürlich auch die entsprechende Fachlektüre z. B. im Bezug auf die Einstellung des Förderbeginns und u. U. ein fachlich kompetenter Bosch-Dienst für die Pumpe.

Die letzten Tricks möchte ich ganz ehrlich gesagt hier auch nicht breit treten, da ich es doch auch etwas als "Betriebsgeheimnis" sehe und vieles einfach nur "Erfahrungswert" meinerseits ist... Ich hoffe, Du hast dafür Verständnis.

Gerne können wir Weiteres per PN bereden.

Wie gesagt habe ich einen Umbau auf OM314A seit dem Umbau bei mir im 800er Mittelschalter seit einigen Jahren problemlos und vor Allem leistungsmäßig erheblich erstarkt laufen. Ich habe zwar aufgrund des Bj. nur 80er Stempel verbaut (und auch nicht umgebaut auf 90er oder gar 100er Stempel, was nochmal ganz schön was bringen würde) und bin vollkommen vor der Rauchgrenze, habe aber ohne Ladeluftkühler rund 85 PS am Stummel und keinerlei thermischen Probleme Big Grin

Die von Frank genannten 150 PS halte ich persönlich, unter den richtigen Vorraussetzungen (LLK, 100er Stempel, thermisches Umfeld) durchaus für machbar (mir ist auch ein 314er bekannt, der 120 PS am Stummel bringt...).



Viele Grüße
Michl

Mb trac - was besseres gibts nicht
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.10.2014 14:12 von greil.)
21.10.2014 14:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
unimb Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 316
Registriert seit: Jan 2015
Bewertung 4
Beitrag #118
RE: Turbolader Nachrüstung beim MBtrac 1000 mit OM352
Servus Wolfgang,

ein großes Lob für deine Beschreibung der Turbolader Nachrüstung.
Habe gestern Abend damit angefangen und bin bis auf das Schweißen vom Auspuff fertig.
Wirklich eine gute Beschreibung.

Grüße Erik
07.05.2015 13:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hahlerai Offline
Ist öfters hier
*

Beiträge: 54
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 0
Beitrag #119
RE: Turbolader Nachrüstung beim MBtrac 1000 mit OM352
Servus Wolfgang,

vielen Dank auch von mir für die aufwendige Doku über das Thema Turbolader Smile Es ist wirklich der Hammer was ihr alles Zeit und Können in den Trac und vor allem das Forum steckt.
Ich möchte mich hier schonmal für die Hilfe von euch allen Danken, besonders bei: Peteru411, pommes-pete, Wolfi-Nö und Stoll30 Smile

Ich bereite auch gerade einen 352a für meinen 1000er auf den "Schnelleinbau" in den Trac vor, naja, nennen wir es einfach "relativ-schnell-Einbau in den Trac" Big Grin

Was ich allerdings noch nicht gesehen habe:

OM352A mit Zusatzpresser und Ladeluftkühlung. Rolleyes

Da bekommt das WIG jetzt schon Schweißausbrüche... Cool

Hat jemand Bilder?
Es gibt ja schon welche, leider ohne LLK und mit 1500er-Teilen.

Vielen, vielen lieben Dank, Doku meinerseits wird bald folgen.

Gruß und Dank vom Tuniberg, Simon
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 09.03.2016 07:41 von Hahlerai.)
09.03.2016 07:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Nachrüstung eines geregelten Turbolader im MBtrac Wolfgang 174 79.626 07.08.2019 14:53
Letzter Beitrag: trac100089
  LLK Nachrüstung beim MBtrac turbo 900? Hartmut 162 150.421 04.09.2018 10:28
Letzter Beitrag: UR11
  Getriebeumbau auf 50 km/h beim MBtrac 1000/1100 BFSL 79 91.901 18.11.2016 07:09
Letzter Beitrag: trac 1300
  OM352 Motorüberholung im MBtrac 1000 wolli 1 2.139 04.07.2016 20:19
Letzter Beitrag: wolli

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation