Antwort schreiben 
Unimog 411 Einspritzpumpe
Verfasser Nachricht
alexander_209 Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 41
Registriert seit: Sep 2010
Bewertung 0
Beitrag #1
Unimog 411 Einspritzpumpe
Hallo miteinander,

da ich die EP von meinem 411 überholen lassen habe, kommt die Frage beim Einbau auf.
Die Welle und das Ritzel sind mit einer Kerbe markiert, der Flansch unten wo am Alu Gehäuse von der EP angeschraubt ist sollte laut WHB auch eine Kerbe haben. Leider ist dort aber keine Kerbe zu finden um alles in eine Flucht zu bringen wie es im WHB steht.

Kann mir bitte einer helfen wich ich da fortfahre ?

Lg Alex
23.11.2021 20:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
spl-bua Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.323
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 27
Beitrag #2
RE: Unimog 411 Einspritzpumpe
Hallo Alex,

dann mach dir doch eine Markierung/Kerbe und gut ist es.

MFG
Berni
24.11.2021 08:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
alexander_209 Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 41
Registriert seit: Sep 2010
Bewertung 0
Beitrag #3
RE: Unimog 411 Einspritzpumpe
Hi Berni,

du bist ja schlau. Und wie gehts dann weiter ?

Lg Alex
26.11.2021 21:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
spl-bua Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.323
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 27
Beitrag #4
RE: Unimog 411 Einspritzpumpe
Hallo,

hast recht...hab ich überlesen...die Markierung hättest du natürlich vor dem Ausbau machen sollen.Big Grin

MFG
Berni
27.11.2021 08:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tobi turbo 900 Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 15
Registriert seit: Oct 2014
Bewertung 0
Beitrag #5
RE: Unimog 411 Einspritzpumpe
Moin Alex

Die Markierung ist oben links, mitte der Schraube wenn Du von vorn auf die Pumpe schaust.
Ich selbst hatte den Fall der fehlenden Markierung auch schon das ist kein Einzelfall....
Da die Feineinstellung des förderbeginns ohne hin noch mit dem Überlaufrohr eingestellt werden muss siehst du sofort ob Du den richtigen Zahn getroffen hast.
Falls nicht Pumpe wieder raus und einen Zahn weiter drehen.

Gruss Tobi
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 27.11.2021 12:35 von Tobi turbo 900.)
27.11.2021 12:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation