Antwort schreiben 
Arbeitsscheinwerfer Nachrüsten
Verfasser Nachricht
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.277
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 108
Beitrag #1
Strac Arbeitsscheinwerfer Nachrüsten
@ Birki

Die Scheinwerfer unter den Kotflügeln, das gefällt mir ganz gut. Kannst mir das mal genauer fotografieren wie du die Hella Ultra Beam da dran bekommen hast? Sieht auf jedenfall besser aus als oben drauf... Wink

Gruß Hartmut

MBtrac, alles andere ist Behelf!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.12.2007 21:15 von Hartmut.)
03.01.2005 23:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Birki150 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 213
Registriert seit: Sep 2004
Bewertung 0
Beitrag #2
RE: Lenkung Pfeift
Hartmut hab no keine Kamera aber des Orgaisiere und mach Fotos - hab nur a Flacheisen gebogen und mit den Schrauben von der Begrenzungsleuchte festgschraubt- de Scheinwerfer sand spitze de habe an mein 900er scho drangehab.
An Licht fehlt an mein TRAC vorn nix.


Birki Big Grin
03.01.2005 23:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.277
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 108
Beitrag #3
RE: Lenkung Pfeift
Das ist natürlich Perfekt! Hat man keine weiteren Schraubenlöcher im Kotflügel und schweißen brauchst auch nichts am trac. Das werd ich an meinem auch noch machen. Ich will mir oben an die Spiegel auch noch jeweils einen Scheinwerfer machen.

Wie macht das deine Lichtmaschine mit? Ist das noch die kleine 14V55A?

Gruß Hartmut

MBtrac, alles andere ist Behelf!
03.01.2005 23:46
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Birki150 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 213
Registriert seit: Sep 2004
Bewertung 0
Beitrag #4
RE: Lenkung Pfeift
Bin an der Grenze weiss jetzt aber nicht auswendig wieviel Ampere sie hat - weil wenn alles eingeschaltet ist merkt man beim Gas geben das es heller wird.
Zur Zeit ist er zerlegt Fahrerhaus gekippt ,Tank geschweisst ,Schubrohrmanschette ern.(47Euro) und Schubkugel neu ausdistanziert und kleinigkeiten was mir halt auffällt und einbilde so das halt wieder alles bast. Rolleyes

Birki
04.01.2005 00:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Harro Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 106
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 2
Beitrag #5
RE: Lenkung Pfeift
Hallo Birki Hallo Hartmut die Scheinwerfer unterm Kotflügel woolt ich auch so anbauen hab mich aber doch für die Version auf dem Kotflügel entschieden, weil die Reifen so weniger Schatten werfen.
Gruß Harro

Heut ist ein guter Tag
04.01.2005 12:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jonny Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 327
Registriert seit: Jan 2004
Bewertung 9
Beitrag #6
RE: Lenkung Pfeift
Hallo Birki,

wie sieht es mit der Verschmutzung der Scheinwerfer unter den Kotflügeln aus?
Ich hätte hier Bedenken, dass der von den Rädern aufgewirbelte Dreck die Scheinwerfer stark verschmutzt.

Gruß
Thomas

MBtrac weil sie mirs wert sind
04.01.2005 18:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Birki150 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 213
Registriert seit: Sep 2004
Bewertung 0
Beitrag #7
RE: Lenkung Pfeift
Habedere Harro,
hab kein Problem mit denn Schatten Wink bast optimal meiner Meinung, ich bohr ungern an einen Trac :mad:!!

@ Johnny
Scheinwerferglas verschmutzt eigentlich nicht- nur Scheinwerfergehäuse und das is wurscht!!

Mit Durchblick

Birki 150
04.01.2005 18:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.277
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 108
Beitrag #8
RE: Lenkung Pfeift
Nochmal zum Thema Arbeits-Scheinwerfer...

Hab auch ein wenig gebastelt, und das ist dabei herausgekommen:

[Bild: 07.JPG]
[Bild: 04.JPG]

weitere Bilder hier...

Was haltet ihr davon? Ich muss nur noch Strippen ziehen und anklemmen, von daher kann ich euch von der Lichtausbeute noch keine auskunft geben... Die Scheinwerfer-Halter stammen vom Deutz DX Agroprima...

Gruß Hartmut, dem jetzt bald ein Licht aufgeht... Und dessen Spiegel bald brennen werden... Big Grin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.12.2007 05:18 von Hartmut.)
22.01.2005 18:54
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mbtobi Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 326
Registriert seit: Jun 2004
Bewertung 3
Beitrag #9
RE: Lenkung Pfeift
Hallo Hartmut
Die Scheinwerfer gefallen mir. Was hast du bezahlt?
Mustest du viel um ändern?

Der Beste Schlepper auf dem Betrieb hat 2 beine..
22.01.2005 19:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.277
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 108
Beitrag #10
RE: Lenkung Pfeift
Scheinwerfer 20 € bei Ebay (nagelneu ohne leuchtmittel) Halter aus der Firma besorgt (Rechnung kommt, denke max. 10 €)...

Umbauen musste ich viel.
Schlauch um die Spiegelstange legen, damit der Halter passt. Dann ne menge Plastik von den Scheinwerfern abfräsen. Aber wie man sieht, nichts ist unmöglich... Big Grin Kabel werde ich mal sehen wo ich die lang lege, ich denke mal durch die Spiegelstange und dann durch die Spiegelhalterung (dahinter ist es hohl) in die Kabine rein...

Gruß Hartmut

MBtrac, alles andere ist Behelf!
22.01.2005 20:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mbtobi Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 326
Registriert seit: Jun 2004
Bewertung 3
Beitrag #11
RE: Lenkung Pfeift
Hallo
Wenn das so ist dann lase ich das lieber

Der Beste Schlepper auf dem Betrieb hat 2 beine..
22.01.2005 20:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wolli Offline
Administrator
*****

Beiträge: 2.392
Registriert seit: Feb 2004
Bewertung 26
Beitrag #12
RE: Lenkung Pfeift
Servus Hartmut

wie geht denn das? :confused:

[Bild: 06.JPG]

wenn du eine Fronthydraulik hast, dann sind doch die Scheinwerfer oben und unten nur im Wechsel einzuschalten oder?
(Umschalter beim Kupplungspedal.)
Die Scheinwerfer oben sind dann ja keine Arbeitsscheinwerfer sondern ganz normales Abblendlicht, das man auf der Straße einschalten darf/muss wenn die unteren beispielsweise durch ein Mähwerk verdeckt sind.
Wenn man keine Fronthydraulik hat sind die oberen ja Arbeitsscheinwerfer die man auf der Straße ja nicht einschalten darf.

Oder wie ist das bei dir? :confused:

Gruß Wolfgang

Verkaufe Radsatz 29:7 für MBtrac 1000 Hinterachse, Verkaufe Differenzial für MBtrac 1000/1100 u. div. Unimogs
22.01.2005 20:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mb_1100 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 260
Registriert seit: Apr 2004
Bewertung 2
Beitrag #13
RE: Lenkung Pfeift
Hallo Hartmut

Die Idee mit den Scheinwerfern am Spiegel ist gut.Ich habe mir auch schon über die Platzierung von zwei Arbeitsscheinwerfern vorn Gedanken gemacht. :confused:
Auf einem Deiner Bilder hast Du alle vier Hauptscheinwerfer an,kannst Du mir sagen,wie Du das umgeklemmt hast? Bei mir ist der Tüv immmer ganz geil drauf das ich die Scheinwerfer umschalten muss.
:eek:

Walter der seinen Trac nie mehr hergibt
22.01.2005 23:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.277
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 108
Beitrag #14
RE: Lenkung Pfeift
Ja ein wenig tüftelei und ein wenig stöbern in Schaltplänen und in der Verkabelung des tracs und man kann alles TÜV gerecht machen...

Also ich kann alles wie gewohnt schalten: Unten Abblendlicht, Unten Fernlicht, Oben Abblendlicht, Oben Fernlicht, wechsel zwischen Oben und Unten am Kupplungspedal. Durch betätigen eines Schalters, kann ich den Fernlichtkreis erweitern. Also wenn unten Abblendlicht eingeschaltet ist und ich umschalte auf Fernlicht dann geht Oben das Fernlicht mit an. Kommt mir jemand entgegen und ich muss umblenden, dann geht oben das Licht komplett aus!

Wie habe ich das gemacht :confused: , also:

Man nehme ein Arbeitsstromrelais, und ein paar meter Kabel. Klemme 31 am Relais ist klar, Masse. Dann klemmt man ein Kabel unten am Wechselschalter (Kupplungspedal Oben/Unten) an Fernlicht Unten zusätzlich an. Dieses Führt man über einen An/Aus Schalter zum Relais Klemme 86. Relais Klemme 30 ist Dauerplus direkt von der Batterie. An Klemme 87 kommt dann die geschaltete Plusleitung unten an den Wechselschalter auf Fernlicht Oben (sind 2 Kabel). Beide Kreise noch Absichern, Schaltkreis mit 8A und den Arbeitskreis mit 16A. Und schon hat man es. Hier ist noch ein Bild zur Relaisschaltung, Arbeitsstromrelais...

[Bild: Relais.JPG]

Beim TÜV oder Polizeikontrolle legt man den Schalter um und schon ist alles getrennt, wie ab Werk. Und ansonsten fährt man halt mit Schalter auf an und hat 4fach Fernlicht. Wink Denn die Taschenlampen am trac bringen nicht wirklich sehr viel licht...

Hoffe das hat so jeder verstanden, ansonsten fragt mich...

Gruß Hartmut, der viel von Licht hält...

MBtrac, alles andere ist Behelf!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 22.12.2008 22:44 von Hartmut.)
23.01.2005 04:48
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Birki150 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 213
Registriert seit: Sep 2004
Bewertung 0
Beitrag #15
RE: Lenkung Pfeift
Du Hartmut,
willst du Scheinwerfer wirklich an die Spiegeln dran lassen :confused: -sieht aus wie von einen Schmetterling die Fühler Wink!
Von Leuchtwinkel sind sie so bestimmt nicht schlecht aber von der Optik gewöhnungsbedürftig Smile

Birki , der keinen Schmetterling fährt Big Grin
23.01.2005 13:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation