Das MBtrac Forum
Motorprobleme beim U1200 - Druckversion

+- Das MBtrac Forum (https://www.trac-technik.de/Forum)
+-- Forum: Andere Trac Schlepper (/forumdisplay.php?fid=22)
+--- Forum: Unimog Forum (/forumdisplay.php?fid=19)
+--- Thema: Motorprobleme beim U1200 (/showthread.php?tid=33335)



Motorprobleme beim U1200 - MB_turbo_900 - 23.10.2017 06:38

Hallo alle zusammen,

habe Probleme mit unseren Unimog U1200 (OM352A). Bei Mäh arbeiten qualmte er plötzlich stark schwarz grau. Vermutung lag bei Einspritzdüse, da er sehr Unrund lief und im Standgas auch drohte abzusterben, hat sich aber nicht bestätigt. Haben dann Kompressionsmessung durchgeführt allerdings im kalten Zustand alle Zylinder hatten Werte von 32 bis 34 bar, also in meinen Augen nur geringer Unterschied zueinander und ok.
Nun möchte ich Ungern den Kopf runterreißen.
Wie wahrscheinlich ist es das es eventuell an Einspritzpumpe liegt oder an Turbolader, das dort irgendwas undicht ist und er Öl vom Turbo zieht und verbrennt?

Wäre für jeden Tipp dankbar!!

Vielen Dank!!

Schöne Grüße
Andreas


RE: Motorprobleme U1200 - Dresalex - 23.10.2017 13:32

Hallo Andreas,

etwas ähnliches hatte ich bei meinem 1800er. Es war die Einspritzpumpe undicht und es kam Diesel ins Öl -> beim Ölwechsel wurde festgestellt, dass statt 14 Liter plötzlich 18 Liter Öl/Diesel im Motor waren. Kosten für Reparatur ca. 1.000 Euro beim Bosch-Dienst. Düsen habe ich dann auch gleich wechseln lassen.

Prüfe mal den Öl-Stand.
Gruß Alex


RE: Motorprobleme U1200 - MB_turbo_900 - 23.10.2017 14:02

Hallo Alex,

danke für deine Antwort!!

Denken auch das es die Einspritzpumpe ist. Wenn ich glück habe ist es nur
ein klemmender Regel.
Öl habe ich nicht mehr drauf. Also Diesel scheint nicht ins Öl zu kommen.

Ansonsten werde ich auch den Bosch Dienst aufsuchen.

Schönen Tag noch!
Gruß Andreas


RE: Motorprobleme beim U1200 - MB_turbo_900 - 24.10.2017 06:52

Hallo zusammen,

habe den wahrscheinlichen Fehler gefunden.
Es ist in der Einspritzpumpe eine Feder gebrochen und hat den
darüberliegenden Stößel mit beschädigt.
Werde mal den Bosch Dienst besuchen.

Vielen Dank!

Gruß
Andreas