Das MBtrac Forum
Elektronikschaden nach Überspannung der Lima am Unimog U1200 - Druckversion

+- Das MBtrac Forum (https://www.trac-technik.de/Forum)
+-- Forum: Andere Trac Schlepper (/forumdisplay.php?fid=22)
+--- Forum: Unimog Forum (/forumdisplay.php?fid=19)
+--- Thema: Elektronikschaden nach Überspannung der Lima am Unimog U1200 (/showthread.php?tid=9008)



Elektronikschaden nach Überspannung der Lima am Unimog U1200 - die Telefonzelle - 03.11.2009 23:06

Hallo Forum
Eine Frage an die Elektroniker unter uns :
Wir haben an unserm Unimog 1200 einen Mulag Frontauslage Mulcher FME 500
dran mit Proportional gesteuerten Ventilen ( Joy Stick ).
Der Unimog läuft mit 24 Volt Spannung .
Nun ist heut Mittag eine Batterie aufgekocht und die komplette Steuerung des Mähers zusammengebrochen .Nach messen mit dem Multimeter lag an den Batterieen bei 1500 Motorumdrehungen eine Spannung von über 30 Volt an .
Das ist ja nu ein bischen viel , nach erneuern der Lima gibt die Steuerung des Mähers keinen Ton von sich , der elektrische Stundenzähler ist das einzige was noch fonktioniert .
Frage haben Geräte allgemein einen Spannungsschutz eingebaut , oder ist uns die Platine hochgegangen ?
gruß Joern Sad


RE: Elektronikschaden nach Überspannung der Lima am Unimog U1200 - meul - 04.11.2009 00:42

Also abgesichert müsste doch die Steuerung sein oder ?

Mit der Spannung steigt auch die Stromstärke an....

Also müsste die Sicherung fliegen, falls eine da ist...


RE: Elektronikschaden nach Überspannung der Lima am Unimog U1200 - die Telefonzelle - 05.11.2009 13:45

Moin Forum
Also nach unseren Messungen haben wir Stromeingang bis hinter dem Ein Aus Schalter des Joy Sticks und die verbauten Sicherungen sind alle heile .
Jetzt sitzen nach dem Ein Aus Schalter 3 Relais für die Doppelfunktionen am
Joy Stick und die werden einen mitbekommen haben das sie verklebt sind .
Die Bedieneinheit ist gestern per Express zu Mulag ins Werk gegangen , Morgen sollten wir sie wieder kriegen und dann sehen wir was war .
Gruß Joern


RE: Elektronikschaden nach Überspannung der Lima am Unimog U1200 - die Telefonzelle - 06.11.2009 19:38

Moin Forum
Die Maschine schnurrt wieder wie am ersten Tag . Heut Morgen lag die fertige Bedieneinheit um 7,00 Uhr vor der Tür . Bestens mit der Firma Mulag !
Wenn man sagt die sollen Gas geben , dann tuen Die das !!!!
Es war nur ein Schalter von den 3 Schaltern füer die Doppelfunktion umschaltung defekt . Die sind direkt nach dem Ein Aus Schalter geschaltet und müssen alle eine bestimmte Stellung haben damit der Strom an die Relais und die eigentliche Steuerplatine des Joy Sticks frei gegeben wird .
Die Schalter sind in Reihe geschaltet , also einer defekt geht alles nicht .
Nun mal sehen was auf der Rechnung steht und weiter gehts .

Gruß Joern