Antwort schreiben 
Radlader/Teleskoplader? Ich suche Tips zum Gebrauchtkauf?
Verfasser Nachricht
Hans_Maulwurf Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 196
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung 2
Beitrag #1
Radlader/Teleskoplader? Ich suche Tips zum Gebrauchtkauf?
Hallo zusammen,

da das Thema mit den Hanomags gerade behandelt wird habe ich ein neues Thema eröffnet. Wenn das eher ungünstig ist bitte verschieben.

Wir sind ein 120Kuhbetrieb mit diversen Lohnarbeiten und überlegen uns nun einen gebrauchten Radlader bzw. Teleskoplader anzuschaffen. Bisher leihen wir uns immer einen Liebherr von der Baufirma um die Ecke. Aber über die Jahre gerechnet überweisst man doch auch ein paar Tausend Euro im gesamten. Zu den Aufgaben würden in Zukunft zählen: Misten, Mist und Kalk laden, Ballen sammeln, Siloschieben, Ballenwickler an der Front, leichte Erdarbeiten.

Ein neuer Industriefrontlader müsste ohnehin angeschafft werden deshalb ist die Überlegung den Frontlader wegzulassen um den Schlepper zu schonen.

Baujahr dachte ich so mindestens 2004(Teleskop eher jünger). Schätzungsweise wird er dann so um die 300 bis 500 Bh im Jahr bei uns machen. Daher steht eine Neumaschine nicht zur Debatte. Grösse bei den Radladern mindestens 10To höchstens 15To. Teleskoplader 7m und 3To Hubkraft bzw. das Maximum an Motorisierung und Hubkraft(Höhe ist nicht entscheidend).

Hat jemand Erfahrung mit der Schubkraft der Teleskopen auf dem Silo(normale Silos, keine BGA-Berge). Oder kann ich das gleich vergessen?

Wie viele Bh sind bei den Radladern noch vertretbar, in Betracht das diese bei uns nicht mehr die Massen umsetzen müssen wie in ihren früheren Leben? Habt ihr Erfahrungen mit versch. Herstellern?

Freue mich auf eure Erfahrungen.

Grüße Hans
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.01.2015 19:42 von Hartmut.)
04.01.2015 18:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MBtrac800 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 228
Registriert seit: Feb 2004
Bewertung 12
Beitrag #2
RE: Radlader/Teleskoplader? Ich suche Tips zum Gebrauchtkauf?
Hallo Hans,

wenn das hier so weitergeht, muss Hartmut wohl noch eine Baumaschinen-Rubrik im Forum hinzufügen. ;-)

Zu Deiner Frage:
Es gibt theoretisch 3 Optionen für Dich:
Teleskoplader
Radlader
Teleskopradlader

Den Teleskopradlader würde ich mal in Klammern setzten, da es hauptsächlich kleine Typen gibt, sehr wenige Anbieter und teuer in der Anschaffung.

Den Teleskoplader halte ich für Deine Anforderungen für gänzlich ungeeignet:
Schlechte Übersicht, da die Sitzposition links unten ist. Dadurch hast Du sehr schlechte Sicht nach rechts und schlechte Sicht in die zu beladenen Wagen. Beim Misten brauchst Du auch eine gute Rundumsicht.

Die Schubkraft ist wegen der im Vergleich zu den großen Radladern schwachen Motorleistung nicht zu gering. Gerade auf dem Silo kommt es auch die Leistung an.

Von Erdbau und Schubarbeiten ist bei dem Teleskoplader allein schon durch die Kinematik abzuraten. Du hast gegenüber dem Radlader eine schlechtere Hubkraft und Ausbrechkraft (Schaufel einkippen). Auf Deutsch: Wegen dem langen Hebel des Teleskoparms kriegst Du den Arm nicht hoch und wegen der ungünstigen Schaufelanlenkung die Schaufel nicht zu.

Dafür wurde der Teleskoplader auch nie konstruiert. Gedacht war er ursprünglich als Telskopstapler, d.h. Lasten heben und Umsetzten aber nicht schieben und drücken.

Solltest Du Ihn doch dafür einsetzten, wirst Du einen sehr hohen Verschleiß am Teleskoparm und der Armaufnahme feststellen. Die Kräfte, die auf den Teleskoparm wirken, wenn Du z.B. mit der Schaufelecke anfängst zu schieben sind enorm.

Der Teleskoplader macht für Dich nur dann Sinn, wenn Du unbedingt die Hubhöhe brauchst. Wenn es dann ein Teleskop sein muss, kauf Dir einen Manitou. Das ist der „Mercedes“ und Marktführer unter den Teleskopen.

Ich empfehle Dir für Deinen Einsatz einen Komatsu WA 250 oder den Volvo L60.

Hier hast Du schon eine vernünftige Hubhöhe. Der Schaufeldrehpunkt ist bei 3,78m bzw. 3,87m.

Ich würde keiner Nummer kleiner nehmen, da die Beiden kraftvolle 6-Zylinder Motoren haben.

Bei Komatsu und Volvo hast Du in dieser Größenklasse meiner Meinung nach die qualitativ und leistungsmäßig besten Geräte.

Es sollte Dir aber klar sein, dass sowohl Radlader als auch Teleskoplader durch den Wandler/Hydrostat auf dem Silo nicht mit einem Schlepper zu vergleichen sind.

Bei den maximalen Betriebsstunden ist das so eine Sache. Es kommt auf den Wartungs- und Pflegezustand an und in welchem Einsatz die Maschine gelaufen ist. Der für die Maschine härteste Einsatz ist die Entsorgungsindustrie.

Gute Pflege vorausgesetzt kannst Du aber beruhigt eine Maschine mit 10.000 Bh kaufen.

Gruß

Tobi

MB trac 800 Mittelschalter, Baujahr 1979
04.01.2015 20:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
unimoger95 Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 154
Registriert seit: Aug 2013
Bewertung 17
Beitrag #3
RE: Radlader/Teleskoplader? Ich suche Tips zum Gebrauchtkauf?
Hallo,

was Tobi schreibt ist vollkommen korekt

Zum Thema Teleskoplader sag ich auch Manitou!

Bin schon dutzende Stunde bei einem befreundeten Landwirt in sämtlichen Bereichen vom Mistladen über Erdbewegung bis zum Ballenladen damit gefahren und bin absolut überzeugt. Qualitativ sind auch meines Wissens nach ZF Achsen und ein Perkins Motor verbaut, da kann man nicht meckern.

Schubkraft haben die Teleskope genug allerdings hab muss beim Manitou aufem Silo aufgepasst werden weil der sehr gerne absauft auch wegen der Teilweise niedrigen Bodenfreiheiten.

Ein Teleskoplader ist meiner Meinung aber grundsätzlich die universellere Maschine aufgrund der höheren Reichweite. Vorallem beim Ballenladen und Mistladen kann man mir dem Arm noch etwas "spielen".

Allerdings finde ich einen Knicklenker besser zu fahren wie eine Allradlenkung.

Gruß Michi

Wer später bremst ist länger schnell Wink
04.01.2015 20:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
spl-bua Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.127
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 24
Beitrag #4
RE: Radlader/Teleskoplader? Ich suche Tips zum Gebrauchtkauf?
Hallo Hans,

ich kann Tobi und Michi nicht zustimmen.
Der Manitou ist in dem Bereich Landwirtschaft (kein Roto) nicht das Maß der Dinge!
Hier können Merlo JCB und Co. auch Punkten!Allein die Hydraulikleistung einiger Manitoutypen lässt zu wünschen.
Ich würde sagen,dass ich einen Teleskoplader in der Landwirtschaft dem normalen Radlader vorziehen würde.
Wenn ich die Wahl hätte zwischen Knicklenker und Allradgelenkten Lader würde ich mich immer für den Allradgelenkten entscheiden.Bin beides schon reichlich gefahren.


Hallo Hans,

erklär mir mal den Unterschied zwischen Teleskoplader und Teleskopradlader.

Nur so nebenbei Hartmut hat einen Merlo.Der dürfte doch eigentlich am besten bescheid wissen.

MFG
Berni
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.01.2015 21:09 von spl-bua.)
04.01.2015 21:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Roby Offline
Moderator
***

Beiträge: 2.167
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 53
Beitrag #5
RE: Radlader/Teleskoplader? Ich suche Tips zum Gebrauchtkauf?
(04.01.2015 21:05)spl-bua schrieb:  erklär mir mal den Unterschied zwischen Teleskoplader und Teleskopradlader.

Hallo,

Tobi meint sicher den Teleradlader wie z.B. den Schäffer.
Fährt sich wie ein Radlader mit super Uebersicht aber mit einer besseren Auskipphöhe bis über 5 Meter.

Gruß
Roby
04.01.2015 21:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MBtrac800 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 228
Registriert seit: Feb 2004
Bewertung 12
Beitrag #6
RE: Radlader/Teleskoplader? Ich suche Tips zum Gebrauchtkauf?
Teleskoplader:
Allradgelenkt, Teleskoparm rechts hinten an der Maschine angelenkt


Teleskopradlader:
Radlader Knick- oder Allradgelenkt mit einem Teleskoparm statt Hubgerüst

Qualitativ kommt wohl kaum ein anderer Hersteller an Manitou heran. Preislich ist der Merlo eine Alternative.

Ich finde Teleskoplader haben absolut eine Daseinsberechtigung.

Allerdings fragt Hans hier im Thema nach den Vor- und Nachteilen von Teleskopladern verglichen mit Radladern in der 10 bis 15 Tonnen Klasse. Wenn Ihm in Bezug auf Schubkraft, Ladeleistung und Wartungskosten jemand zu einem Teleskoplader rät, wo die Reichweite und Hubhöhe für Ihn gar keine große Rolle spielt, weiß ich auch nicht weiter.

Nochmal, ich habe nichts gegen Teleskoplader, aber Hans sollte schon für seinen Einsatz das richtige Gerät empfohlen werden.

Gruß

Tobi

MB trac 800 Mittelschalter, Baujahr 1979
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.01.2015 21:34 von MBtrac800.)
04.01.2015 21:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
spl-bua Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 2.127
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 24
Beitrag #7
RE: Radlader/Teleskoplader? Ich suche Tips zum Gebrauchtkauf?
Hallo,

ein Teleskoplader 7m 3to hat etwa 7,5 tonnen.
Wie soll man den mit einem 10-15to Radlader vergleichen.

MFG
Berni
04.01.2015 21:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MBtrac800 Offline
Stammgast
*

Beiträge: 228
Registriert seit: Feb 2004
Bewertung 12
Beitrag #8
RE: Radlader/Teleskoplader? Ich suche Tips zum Gebrauchtkauf?
Genau Berni, das ist der Punkt.

Hans möchte entweder den Teleskop (ca. 7,5t) oder einen Radlader in der 10-15t Klasse.

Er hat uns sein Einsatzgebiet genannt und mitgeteilt, dass die Höhe und Reichweite keine Rolle spielt.

Daher habe ich auch vom Teleskoplader abgeraten.

Mein Beitrag hätte anders ausgesehen, wenn er plant einen Teleskoplader oder Radlader in der gleichen Klasse für den universellen Einsatz auf dem Hof anzuschaffen.

Gruß

Tobi

MB trac 800 Mittelschalter, Baujahr 1979
04.01.2015 22:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.237
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 108
Beitrag #9
RE: Radlader/Teleskoplader? Ich suche Tips zum Gebrauchtkauf?
Moin Jungs,

Also zu Tobis obigen Beitrag habe ich bei den Beschreibungen und Erklärungen nicht viel hinzuzufügen. Das Passt so weit.

Allerdings bei der Empfehlung für Hans seine Zwecke, würde ich eher zum Teleskoplader raten.

Als Universallösung und für Ladearbeiten ist ein Teleskoplader einfach die erste Wahl.
Man glaubt garnicht, was man damit auf einmal zusätzlich noch alles machen kann, wo man vorher garnicht dran dachte...
...und wenn es nur das sauber machen der hoch liegenden Dachrinnen an Hofgebäuden ist, oder das Entasten am Feldrand... oder oder oder... Smile

Für Erdbau Arbeiten und auch vielleicht auch auf dem Silo würde ich eher den Radlader bevorzugen.
Allerdings auch nur wenn man größere Projekte hat!
Und selbst dann kann man sich immer noch einen Radlader für einige Stunden leihen!
Kleinigkeiten kann man auch hier (wenn man sich an die Sicht auf die Schaufel gewöhnt hat) relativ gut mit dem Teleskoplader erledigen.

Man sollte halt immer nur mit Hirn arbeiten, wenn man unnötigen Verschleiß vermeiden will.
Also dazu zähle ich häufiges abschmieren des Teleskopen mit Spezialfett (Schmutzabweisend) sowie vermeiden von unnötigem austeleskopieren mit schweren Lasten.
Natürlich ist der Teleskoparm etwas empfindlicher bei einseitiger schwerer Belastung, oder wenn man mal irgendwo mit der Schaufel aneckt...
Da muss man dann schon eben etwas mehr nach schauen...

Ich habe mich letztes Jahr auch viel mit dem Thema befasst, bevor ich meinen Teleskoplader gekauft habe.
Aber nach einigem umschauen fiel mir der Umstieg vom Radlader auf den Telskoplader doch sehr leicht Smile

Wenn man sich allerdings mit dem Thema Teleskoplader für die Landwirtschaft näher befasst, kommen die Profis aktuell immer auf einen Nenner, und zwar ist das der Claas Scorpion!
Claas lässt seine Scorpion Teleskoplader in Lizenz vom Baumaschinenhersteller Kramer bauen.

Manitou, JCB und Merlo sind allerdings ebenso hochwertige Maschinen.

Für meine Bedürfnisse und Geldbeutel war hier aber leider nichts in Richtung Claas Scorpion zu machen.

Bei mir ist es dann ein Merlo (3,3 tonnen, 7 meter) geworden, wo ich zuvor hier bei meinen Bekannten in den Biogasanlagen auch wenig Klagen über Merlo hörte.
Allerdings, weil bei mir so eine Maschine nur für relativ kleines Geld in Frage kam, musste ich auch noch einige Stunden an Reparaturen hineinstecken.
Am Ende hat es sich allerdings sehr für mich gelohnt Smile

Hier kannst du das Thema nachlesen -> https://www.trac-technik.de/Forum/showth...?tid=23731

Gruss Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
05.01.2015 01:17
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.237
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 108
Beitrag #10
RE: Radlader/Teleskoplader? Ich suche Tips zum Gebrauchtkauf?
Etwas habe ich noch vergessen hinzuzufügen.

Die Schubkraft bei Teleskopladern ist relativ gut.
Meistens haben die Hydrostaten (oder nachgeschaltete Fahrgetriebe) 2 oder sogar 3 Fahrbereiche.
Im kleinen Fahrbereich ist die Kraft sehr hoch.

Bei der Biogasanlage meines Bekannten läuft hier sein Merlo mit im Silo!
Für normale Landwirtschaftliche Silos musst du dir überlegen, ob die Radlader zum walzen nicht zu schwer werden und das Silo auseinanderfahren?

Desweiteren sind viele Teleskoplader ja heute schon als Landwirtschaftliche Zugmaschinen zu bekommen, wo man auch mal Kipper oder Ballenwagen mit vom Acker fahren kann.
Hier zieht man ja auch schnell mal Lasten bis zu 10-15-20 tonnen, wo die hydrostaten auch keine Angst vor haben.

Gruss Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 05.01.2015 01:27 von Hartmut.)
05.01.2015 01:26
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Tracmann Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 129
Registriert seit: Jul 2009
Bewertung 11
Beitrag #11
RE: Radlader/Teleskoplader? Ich suche Tips zum Gebrauchtkauf?
Hallo Hans,

haben seit 2 Jahren einen Weidemann 4070 CX 100 und sind bestens mit ihm zufrieden.
Kann dir die Maschine nur empfehlen gerade auch für deine Betriebsgröße. Warum willst du mit 10- 15 Tonnen über die Stoppeln fahren und Strohballen einsammeln? Das ist in meinen Augen etwas überdimensioniert. Der Weidemann hat mit dem Pergins Motor 100 PS, hebt 5,2m hoch und ist gut 6,5t schwer. Dazu kommt das der Knicklenker sehr wendig ist und mit den 550er Reifen steht der wie eine eins Smile Gerade beim Stall misten ist die Wendigkeit ja wichtig.
Zum Silo verteilen haben wir den Lader auch schon benutzt in Verbindung mit einer 2,4 Stollschaufel ging das auch sehr gut.
Ansonsten wird er von uns hauptsächlich im Baugewerbe und zum Holz rücken genutzt.

   

   

Mfg Martin

MB trac Virus, es gibt kein Gegenmittel
14.01.2015 15:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB-trac Aue Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 164
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung 2
Beitrag #12
RE: Radlader/Teleskoplader? Ich suche Tips zum Gebrauchtkauf?
Nabend, wir fahren seit Jahren einen Komatsu WA250PZ, top Maschine. Haben den Lader mit Ackerreifen bereift und wir finden das der Abrieb, trotz vieler Km auf Straße, gering ist.
Das Ballen zusammen fahren geht sehr gut und auch rasch, kein Aufschaukeln, dank ALS, oder des gleichen. Mit der 3m³ Hochkippschaufel ist man gut beraten und wir sind sehr zufrieden damit, laden 20.000-30.000t Mist im Jahr damit! Und das laden geht sehr gut, da wird so manch ein Manitou blass. Tongue
Die Erdarbeiten gehen auch leicht von der Hand, dank der guten Umsicht und der kleinen aber feiner Hilfmitteln, die die Maschine bietet!
Dank der Zentralschmierung ist die Maschine auch sehr Wartungsarm.
Zum Manitou kann ich leider nichts sagen!

Mfkg Matthias

MB-Trac, kein Ende der Legende

Und auch noch in 1000 Jahren wird er Deinen Namen tragen
Und immer noch der schönste von allen sein
14.01.2015 20:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hans_Maulwurf Offline
Kennt sich schon aus
*

Beiträge: 196
Registriert seit: Dec 2007
Bewertung 2
Beitrag #13
RE: Radlader/Teleskoplader? Ich suche Tips zum Gebrauchtkauf?
Hallo Martin,

wir haben auch noch einen Weidemann 4512 Teleskop, übrigens auch ne top Maschine. Für die Hofarbeiten und tw. auch Ballenhandling. Ich denke aber für Erdarbeiten und Siloschieben wird dein CX für mich zu klein sein. Wenn da zwei 35qm Kipper liegen bin ich da einfach zu langsam da die Feld Silo-Entfernung wirklich kurz ist.

Und das grösste Manko wird der Preis sein. Ich habe meinen 4512 neu gekauft und weiss wie die Weidemänner gehandelt werden, neu wie gebraucht. Da ist der klassische Teleskop bzw. Radlader mehr verbreitet und deswegen auch um einiges günstiger.

Dennoch danke für deine Anregung!

Grüsse Hans
14.01.2015 22:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
countyboy Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 27
Registriert seit: Sep 2013
Bewertung 0
Beitrag #14
RE: Radlader/Teleskoplader? Ich suche Tips zum Gebrauchtkauf?
Moin Martin.
Ich fahre seit 4 Jahren einen jcb 541-70. Hat jetzt gut 7000 Std auf der Uhr. der war bisher ganz gut. ist der mit 6 Gänge, aber der Wandler fängt an zu mucken was aber ein Jcb Problem ist. von 2006 bis ende 2009 hatte ich einen Merlo 37.7. der bereitet mir heute noch Alpträume! wenn ich an den denke! Das war einer der ersten mit Deutz Motor. Motor top alles andere ging Kaput. hauptpumpe hat sich mehrmals zerlegt, der plastikköpfe in den Achsen waren laufend Ausgeschlagen bis wir Fettnippel eingebaut haben. Elektrik war laufend defekt, für die Endlösung hat es nie genug kurzschluss gegeben. nach 6000 Std und halb durchgebrochenem arm habe ich aufgegeben! Ab Mitte Februar versuchen wir es mit einen scorpion 7044 Biogas mit jcb aufnahme.
gruß Reinhard
17.01.2015 18:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Hackfrüchte anbauen. Wer hat Tips? indianer 147 44.449 15.10.2019 09:00
Letzter Beitrag: indianer
  Wer hat Tips zu AS-Reifen für meinen IHC 833 marcopolo638 1 571 27.05.2019 07:59
Letzter Beitrag: indianer
  Erfahrungen zu Teleskoplader Mb-trac-Fendt 7 2.805 29.08.2017 07:32
Letzter Beitrag: Mb-trac-Fendt
  Kramer Radlader Lenkungsproblem Andi2 10 13.847 16.07.2017 22:19
Letzter Beitrag: Unitrac1000
MTRAC10 Hydraulik-Problem mit Atlas Radlader Doc MB-Trac 0 1.513 20.04.2017 19:08
Letzter Beitrag: Doc MB-Trac
  Problem mit dem Radlader Kramer 412 Wandler Unitrac1000 1 2.301 01.09.2016 20:36
Letzter Beitrag: Kettenhummel
  Trommelsäge selber bauen? Wer hat Tips? mog-marty 7 6.307 31.07.2016 08:47
Letzter Beitrag: mog-marty
  Wer kann mir Tips zu einer Hobelmaschine geben? keihoferer 5 2.771 27.07.2016 21:57
Letzter Beitrag: spl-bua
  Erfahrung mit Dieci Teleskoplader Guido 4 4.574 01.05.2016 17:57
Letzter Beitrag: tobi 900/1400
  Probleme mit meinem O&K Radlader tracmax 7 5.081 22.03.2016 12:30
Letzter Beitrag: Thesen Matthias
  Suche die Längen der Keilriemen im Atlas AR 51B Radlader waeldergeischt 0 1.385 22.02.2016 00:17
Letzter Beitrag: waeldergeischt
  Wie läuft das ab mit der UVV am Radlader. Teleskoplader usw.? DB-forever 1 2.610 29.01.2016 23:31
Letzter Beitrag: spl-bua
  Probleme mit Hanomag Radlader 5 C Josefi 2 7.574 25.05.2015 21:56
Letzter Beitrag: spl-bua
  Rundballentransport mit Kippern? Habt ihr Tips? indianer 24 10.515 05.05.2015 12:20
Letzter Beitrag: Schmidtchen
MTRAC10 Aufarbeitung meines Merlo P-33.7 EVT Turbofarmer Teleskoplader Hartmut 17 11.790 05.05.2015 11:37
Letzter Beitrag: Merlo40

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation