Antwort schreiben 
Welchen Gülleverteiler anbauen .....?
Verfasser Nachricht
gaulnarr Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 546
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung 16
Beitrag #1
Welchen Gülleverteiler anbauen .....?
Hallo Tracer,

ich habe Hier, wie viele andere kleinbäuerliche Betriebe auch, ein altes Güllepumpfass das eben noch mit dem mitlerweile verbotenen Pralltellerverteiler ausgestattet ist .
Nun bin ich am Suchen welche Verteiltechnik am sinnvollsten nachzurüsten ist und welche die bessere Verteilgenauigkeit hat.
Wo gibt es günstige Nachrüstsätze für Schwanenhalsverteiler. ....



lg Timo


Der Hauptunterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, daß sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, daß es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann.
25.04.2013 22:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fritten Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 919
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 20
Beitrag #2
RE: Welchen Gülleverteiler anbauen .....?
Hallo Timo,

ich habe bei meinem Güllefaß den Möscha nachgerüstet. Die Pflanzen sind bei weitem nicht so versaut wie bei einem Schwanenhals, und auch nicht so plattgewalzt, bei etwas höheren Beständen. Bei Wind schneidet der Möscha ebenfalls bessser ab als der Schwanenhals.

Gruß Friedrich

MB - Trac 1100 Turbo, MB - Trac 1300
25.04.2013 23:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
gaulnarr Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 546
Registriert seit: Jul 2008
Bewertung 16
Beitrag #3
RE: Welchen Gülleverteiler anbauen .....?
Danke Friedrich,

ist dein Möscha angetrieben oder nicht ?
wir er mechanisch über die "Klappe" gelenkt oder hydraulisch ?
kann man die Arbeitsbreite einstellen ?
lg Timo

p.s. weist du den Preis noch - nur in etwa .
danke


Der Hauptunterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, daß sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, daß es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann.
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.04.2013 23:16 von gaulnarr.)
25.04.2013 23:15
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fritten Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 919
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 20
Beitrag #4
RE: Welchen Gülleverteiler anbauen .....?
Hallo Timo,

der Möscha wird komplett mechanisch "angetrieben". Du kannst auch verschieden große Düsen haben. Der Preis lag bei 8 - 900 €. Arbeitsbreite ist einstellbar. Meiner geht bis auf 18 m.

Gruß Friedrich

MB - Trac 1100 Turbo, MB - Trac 1300
26.04.2013 05:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hundmb-trac Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 454
Registriert seit: Mar 2008
Bewertung 7
Beitrag #5
RE: Welchen Gülleverteiler anbauen .....?
Hallo,

der Möscha ist definitiv der beste Verteiler. Es verschiedene Ausführungen. Die Ausbringmenge geht runter bis auf ca. 15m³/ha.
Arbeitsbreiten bis 21 m als W Typ.
In jedem Fall mechanisch durch den Flüssigkeitsstrom angetrieben, Verteilbreite mechnaisch einstellbar.

Windenpfindlichkeit, naja.

In jedem Fall wird die Gülle Großtropfig verregnet!

Kosten ca. 550,-- €

Gruß

Jürgen
26.04.2013 19:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MB-tracer_Blau Offline
Stammgast
*

Beiträge: 253
Registriert seit: Dec 2004
Bewertung 0
Beitrag #6
RE: Welchen Gülleverteiler anbauen .....?
Servus,

Also ich schließe mich meinen Kollegen an Möscha ist "DER" Verteiler bei Gülletechnik!
Die Mitarbeiter sind sehr hilfreich beim Aussuchen des Richtigen Verteilers und du kannst ihn auf Feldprobe kaufen.
Was du aber Berücksichtigen musst du sollst nicht schneller als 7km/h Fahren sonst gibts Zebra-Felder!! Cool


MfG wastl

MB-trac- Einer der noch lange Spuren in den Acker Drückt!!!
28.04.2013 21:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Hackfrüchte anbauen. Wer hat Tips? indianer 146 43.359 09.09.2019 08:14
Letzter Beitrag: indianer
  Wie kann ich Kat 1 Geräte an Kat 2 Frontkraftheberaufnahme anbauen? unnerdoerfler 12 7.931 23.02.2014 13:25
Letzter Beitrag: unnerdoerfler
  Endabschaltung am Güllefass anbauen? markus88 3 2.660 18.02.2014 00:12
Letzter Beitrag: frank

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation