Antwort schreiben 
Endabschaltung am Güllefass anbauen?
Verfasser Nachricht
markus88 Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 11
Registriert seit: Dec 2011
Bewertung 0
Beitrag #1
Endabschaltung am Güllefass anbauen?
Hallo,
Da ich gerade einen Saugarm ans Güllefass baue, will ich auch die Schieber auf Pneumatikbetätigung umbauen. Soweit so gut, das mechanische und pneumatische habe ich soweit im Griff. Bis zum anschlussfertigen Magnetventil ist schon alles verbaut, fehlt nur noch die Elektrik. Es sollen 2 Bedienteile verbaut werde, eines in der Kabine und eines am linken Sauganschluss.Auf den Bedienteilen sind jeweils ein grüner und ein roter Taster. Bei Betätigung eins grünen Tasters soll das Magnetventil betätigt werden und auch nach dem Loslassen bleiben. Durch Betätigen eines roten Tasters oder des Reed-Kontaktes am Schwimmer soll das Magnetventil wieder stromlos sein. Wie kann ich das den realisieren?
Mein erster Gedanke war eine Selbsthalteschaltung eines Relais mit den roten Tastern und dem Reed-Kontakt als Öffner. Doch hier ist schon das Problem, ich finde im Netz so gut wie keinen Reed-Kontakt als Öffner, der den hohen Strom verträgt.
Gibt es vielleicht ein Relais, das bei Spannung auf einen Kontakt auf Selbsthaltung geht und bei Spannung auf einen anderen Kontakt diese wieder aufhebt? Könnte dann die "Aus-Schalter" und den Reed-Kontakt als Schließer ausführen, über die fast kein Strom fließt.
Ist zwar jetzt sehr lang geworden, hoffe aber dass vielleicht jemand von euch einen Tipp (vielleicht auch ganz anderst) hat.

Gruß und schon mal danke im voraus

Markus
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.02.2014 23:39 von Hartmut.)
16.02.2014 23:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frank Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 580
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 7
Beitrag #2
RE: Endabschaltung am Güllefass anbauen?
Hallo,
dürfte eigentlich mit 2 Relais einfach zu bewerkstelligen sein:
Relais 1 steuert auf Tastendruck dein Magnetventil an. Dieses Relais mußt Du mit Selbsthaltungsschaltung versehen. Die Leitung der Selbsthaltung führst Du über die Arbeitskontakte eines zweiten Relais, welches aber als Öffner arbeiten muß. Wenn Du das 2te Relais über einen Taster ansteuerst hebst Du damit die Selbsthaltung des ersten Relais wieder auf.

Gruß frank


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

MB Trac - Klasse statt Masse
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.02.2014 01:19 von frank.)
17.02.2014 01:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
markus88 Offline
Lernt noch alles kennen
*

Beiträge: 11
Registriert seit: Dec 2011
Bewertung 0
Beitrag #3
RE: Endabschaltung am Güllefass anbauen?
Danke, da hätte ich ja auch selbst drauf kommen können Big Grin
Wenn ich nun den Pluspol des Aus-Tasters (Reed Kontakt) vom Punkt A des Schließer-Relais abnehme fließt nur kurzzeitig Strom über diesen. Denke dass ist besser, wenn bei vollem Fass nicht dauernd Strom fließt. Müsst doch funktionieren oder hab ich da nen Denkfehler?

Gruß
Markus
17.02.2014 22:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
frank Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 580
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 7
Beitrag #4
RE: Endabschaltung am Güllefass anbauen?
mmmh,
theoretisch hast Du recht. Gute Idee, zumal das Abschaltrelais ja auch nur benötigt wird wenn zuvor eingeschaltet wurde.

Gruß frank

MB Trac - Klasse statt Masse
18.02.2014 00:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Hackfrüchte anbauen. Wer hat Tips? indianer 146 43.425 09.09.2019 08:14
Letzter Beitrag: indianer
  Wie kann ich Kat 1 Geräte an Kat 2 Frontkraftheberaufnahme anbauen? unnerdoerfler 12 7.939 23.02.2014 13:25
Letzter Beitrag: unnerdoerfler
  Welchen Gülleverteiler anbauen .....? gaulnarr 5 3.694 28.04.2013 21:44
Letzter Beitrag: MB-tracer_Blau
  Preisfrage 5000l Güllefass Christof 6 2.947 26.03.2008 11:56
Letzter Beitrag: MB-tracer_Blau

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation