Antwort schreiben 
Maß Gabelöffnung Kugelgelenk-Ausdrücker für Spurstange und Lenkzylinder MBtrac 440 MS
Verfasser Nachricht
U 1600 A Offline
Stammgast
*

Beiträge: 213
Registriert seit: Dec 2015
Bewertung 5
Beitrag #1
Maß Gabelöffnung Kugelgelenk-Ausdrücker für Spurstange und Lenkzylinder MBtrac 440 MS
Hallo,

ich möchte bei Gelegenheit bei meinem MBtrac 700 MS die Kugelgelenk-Manschetten an Spurstange und Lenkzylinder tauschen, da diese eingerissen sind.
Die Kugelköpfe selbst haben noch kein Spiel und das soll sich durch mit der Zeit eindringenden Staub und Dreck nicht verändern.

Hier im Forum habe ich schon zahlreiche Tipps und Tricks gelesen, eine Info hat allerdings bisher immer gefehlt (oder ich habe sie nicht gefunden):
Welche Gabelöffnung muss/sollte der dafür benötigte Kugelgelenk-Abdrücker haben?

Hier zum Verständnis, wie beispielhaft ein solches Werkzeug aussieht:
https://www.ach-shop.com/bgs-kugelgelenk...22-mm-1795

Bei Tauschkugelgelenken wird häufig ein Konus 20 bis 22 mm angegeben und nach meinem Verständnis muss die Gabel ja auf jeden Fall über die weiteste Stelle vom Konus.
Unter anderem in der Unimog-Community wurden für den 406 (sollte ja vergleichbar sein?) immer wieder spezielle (angeblich besonders hochwertige) Ausführungen von Abziehern empfohlen, die alle scheinbar nicht mehr lieferbar sind, aber scheinbar nur 20 mm Gabelöffnung haben.

Über eine kurze Info, was wirklich passt, wäre ich sehr dankbar.
Denn bei der ganzen Aktion sollten die Kugelgelenke selbst wenn irgendwie möglich heile bleiben.

Viele Grüße
Tobias
22.11.2020 19:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Roby Offline
Moderator
***

Beiträge: 2.427
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 55
Beitrag #2
RE: Maß Gabelöffnung Kugelgelenk-Ausdrücker für Spurstange und Lenkzylinder MBtrac 440 MS
Hallo Tobias,

für die kleine Baureihe reicht der von dir verlinkte Ausdrücker mit 22 mm, da die Gelenke hier 20 mm an der Spurstange und 22 mm an den Lenkzylindern haben.

Die mittlere Baureihe hat 22 mm an der Spurstange und 26 mm an den Lenkzylindern,deshalb braucht man dort einen grösseren Ausdrücker.

Zum Thema Verschleiss,sollten es noch die originalen Kugelköpfe sein ,ist das derzeit verbaute Schmiermittel mit Sicherheit ausgetrocknet.
Hier wirkt ein Schmiernippel und ein paar Hübe neues Fett wahre Wunder.

Gruss
Roby

MB Trac 1000 Turbo Intercooler >> Fahrspass purSmile Smile
22.11.2020 23:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TracTobi Offline
Stammgast
*

Beiträge: 265
Registriert seit: Aug 2007
Bewertung 5
Beitrag #3
RE: Maß Gabelöffnung Kugelgelenk-Ausdrücker für Spurstange und Lenkzylinder MBtrac 440 MS
Hallo Tobias!
Falls du erst noch ein Werkzeug kaufst, dann überleg dir ob du Trenn-/ Montagegabeln für die Arbeit kaufst.
https://www.bgstechnic.com/de/catalog/ca...798/page/9
Der Satz kostet auch etwa 30.- und du deckst verschiedene Durchmesser bei den Kugelgelenken ab. Hab mir den Satz ausgeliehen und war skeptisch, ob ich damit bei meinem 1000er erfolgreich bin. Man schlägt hinten mit dem Hammer drauf und, was soll ich sagen, alle sechs Gelenke problemlos gelöst. Und meine Gelenke saßen wirklich fest.
Nachteil: die Manschetten zerstört man, was aber in deinem Fall keine Rolle spielt.

Bezüglich der Durchmesser hat Roby recht. Allerdings können 1/ 2mm Luft nicht schaden, da die Manschetten auch ein wenig auftragen und hinderlich sind, wenn man das Werkzeug zwischen die Bauteile stecken will.

Schöne Grüße
Tobi

MB-trac 65/70 mit OM 364 turbo und LLK Big Grin; MB-trac 1000 in Arbeit Wink
Gestern 01:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
U 1600 A Offline
Stammgast
*

Beiträge: 213
Registriert seit: Dec 2015
Bewertung 5
Beitrag #4
RE: Maß Gabelöffnung Kugelgelenk-Ausdrücker für Spurstange und Lenkzylinder MBtrac 440 MS
Hallo ihr beiden,

danke für eure Tipps.

An solche Gabeln hab ich auch schon gedacht, von denen wurde aber nirgendswo etwas berichtet.
Wenn du damit gute Erfahrungen gemacht hast, Tobi, werde ich das auch mal testen.
Und, wenn ich dran denke, danach auch meine Erfahrungen berichten.

Richtung Fett eine blöde Frage, gibt es da eine Bohrung für einen Schmiernippel oder muss man da etwas improvisieren?
Habe das gerade nicht vor Augen.
Ein bisschen Fett schadet sicher nicht.

Viele Grüße
Tobias
Gestern 21:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TracTobi Offline
Stammgast
*

Beiträge: 265
Registriert seit: Aug 2007
Bewertung 5
Beitrag #5
RE: Maß Gabelöffnung Kugelgelenk-Ausdrücker für Spurstange und Lenkzylinder MBtrac 440 MS
Über eine neue Fettfüllung habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Aber ich wüsste nicht wo man einen Schmiernippel anbringen könnte. Ein Loch dafür ins Kugelgelenk bohren scheidet ja wohl aus?
Vielleicht kann uns ja Roby noch aufklären.

Gruß Tobi

MB-trac 65/70 mit OM 364 turbo und LLK Big Grin; MB-trac 1000 in Arbeit Wink
Gestern 21:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Roby Offline
Moderator
***

Beiträge: 2.427
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 55
Beitrag #6
RE: Maß Gabelöffnung Kugelgelenk-Ausdrücker für Spurstange und Lenkzylinder MBtrac 440 MS
(Gestern 21:39)TracTobi schrieb:  Ein Loch dafür ins Kugelgelenk bohren scheidet ja wohl aus?
Hallo Tobi und Tobias ,

doch ,einfach ein 5mm Loch mittig in den Deckel bohren, M6er Gewinde einschneiden und entsprechenden Nippel eindrehen.
Nach dem eindrehen des Nippels eine Verdrehprobe machen,bei verschiedenen Nippeln resp. Gelenken muss das Gewinde etwas gekürzt werden.

Durch regelmässiges Nachschmieren kommt da eine Menge Dreck/Rost raus.

Gruss
Roby

MB Trac 1000 Turbo Intercooler >> Fahrspass purSmile Smile
Gestern 21:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TracTobi Offline
Stammgast
*

Beiträge: 265
Registriert seit: Aug 2007
Bewertung 5
Beitrag #7
RE: Maß Gabelöffnung Kugelgelenk-Ausdrücker für Spurstange und Lenkzylinder MBtrac 440 MS
Ach so. Du meinst also gegenüber des beweglichen Konusbolzens. Stören die Schmiernippel bzw. kommt man auch im eingebauten Zustand mit der Fettpresse ran? Ich meine jetzt bei den Kugelgelenken der Lenkzylinder auf der Zylinderseite.
Das alte Fett muss man aber vorab irgendwie mit den Fingern bzw. mit einem Stumpfen Gegenstand entfernen vermute ich mal.

Gruß Tobi

MB-trac 65/70 mit OM 364 turbo und LLK Big Grin; MB-trac 1000 in Arbeit Wink
Gestern 22:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Spurstange defekt am MBtrac 800? Wo bekomme ich ersatz? Pit 8 2.814 25.05.2020 07:12
Letzter Beitrag: Kettenhummel
  Suche Ersatzteilnummer des Dichtsatz der Lenkzylinder im MBtrac 800 MS MB-Matze 20 12.556 02.03.2019 21:22
Letzter Beitrag: HMasterX1978
  Staubschutzmanschetten für den Lenkzylinder am MBtrac 1000? Jens aus Hessen 7 5.036 06.11.2018 17:07
Letzter Beitrag: SM292
JTRAC07 Suche Ersatzteilnummern für die Lenkzylinder Dichtungen im MBtrac turbo 900 Kettenhummel 18 7.630 18.10.2018 11:33
Letzter Beitrag: Kettenhummel
  Wo bekomme ich die Dichtmanschette für die Spurstange? Monstertrac 1 1.578 13.01.2017 20:37
Letzter Beitrag: Unitrac1000
  Grösse der Staubschutzmanschette Spurstange MB Trac 1000 serum 4 2.721 09.12.2016 13:56
Letzter Beitrag: serum
XTRAC15 Suche Teilenummer für Lenkzylinder im MBtrac 443 Otti 10 4.571 27.11.2016 11:12
Letzter Beitrag: Hobbyfahrer
  Wo finde ich die Nummer auf dem Lenkzylinder vom MBtrac 800MS? Teufel73 10 4.843 22.11.2016 06:57
Letzter Beitrag: Geri155
  Abmessungen Staubmanschetten Spurstange beim MBtrac 900? jeko73 0 1.349 21.11.2016 22:48
Letzter Beitrag: jeko73
  Wie kann man den linken Lenkzylinder beim MBtrac 443 ausbauen? trac 1300 10 4.676 17.11.2016 22:49
Letzter Beitrag: Carsten Hahne
  Welches Gewinde hat die Spurstange vom MBtrac turbo 900? Kettenhummel 3 2.292 18.09.2016 11:03
Letzter Beitrag: Roby
  Suche Explosionszeichnung zum Lenkzylinder im MBtrac 800 MS? Teufel73 3 2.520 04.07.2016 07:07
Letzter Beitrag: Michael_78
  Wo bekomme ich Spurstange und Frontscheibengummi für MBtrac turbo 900? Kettenhummel 2 2.204 02.06.2016 07:22
Letzter Beitrag: Sam
  Gibt es einen Markt für die Hydraulikleitung der Lenkzylinder am MBtrac 1000? MB-1000 7 4.686 17.02.2016 23:05
Letzter Beitrag: Bauernpower
  Was kostet eine komplette Spurstange für einen MBtrac 800? ULRICH07 7 5.707 04.06.2015 21:23
Letzter Beitrag: Sputnik11

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation