Antwort schreiben 
Hecklader mal anders am MBtrac 1500
Verfasser Nachricht
Lohndrescher Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 804
Registriert seit: Nov 2011
Bewertung 20
Beitrag #1
XTRAC15 Hecklader mal anders am MBtrac 1500
Hallo Leute,

Hecklader mal anders.
Der erste Einsatz am Trac!


Grüße Jochen

               

Wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemanden überholt werden Tongue
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.07.2013 21:14 von Hartmut.)
07.07.2013 21:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
peter.z Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 337
Registriert seit: Sep 2005
Bewertung 11
Beitrag #2
RE: Hecklader
Hallo Jochen,

so wie es aussieht klappt es super gutexclamationCoolCool

Herzlichen Glückwunsch zum neuen "Spielzeug". Ich habe bei uns in der Gegend noch nie so einen Hecklader im Einsatz gesehen. Würde mich mal live interessieren.

Noch viel Spaß mit deinem Laderexclamation

Grüße

PeterSmile
07.07.2013 21:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lohndrescher Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 804
Registriert seit: Nov 2011
Bewertung 20
Beitrag #3
XTRAC15 RE: Hecklader mal anders am MBtrac 1500
Hall Peter,

Ja geht gut.
Ist ein ital. Hecklader, Marke unbekannt, es stand schon einmal einer in Traktorpool, ich habe den über einen Bekannten bekommen.
Mit dem Teil kannst du sehr weit überladen und auch die Höhe stimmt.

Grüße Jochen

Wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemanden überholt werden Tongue
07.07.2013 21:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Hartmut Offline
Administrator
*****

Beiträge: 11.825
Registriert seit: Nov 2003
Bewertung 112
Beitrag #4
RE: Hecklader mal anders am MBtrac 1500
Moin Jochen,

Nur die Rüfa fehlt Smile
Sonst sieht es doch gut aus, und für den Einsatzzweck ja auch ausreichend!

Gruss Hartmut admin

MBtrac, alles andere ist Behelf!
07.07.2013 21:43
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lohndrescher Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 804
Registriert seit: Nov 2011
Bewertung 20
Beitrag #5
XTRAC15 RE: Hecklader mal anders am MBtrac 1500
Guden Hartmut

Ich hab ne Rüfa, nur habe ich auf den Auslöser gedrückt und mein Vater ist gefahren.
Er meinte nur "neumodisch", ging früher auch so!!!

Jeder wie er meint! Ich fahre den Lader mit Rüfa.

Grüße Jochen

Wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemanden überholt werden Tongue
07.07.2013 21:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brüllrohr67 Offline
Verbannt

Beiträge: 2.349
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #6
RE: Hecklader mal anders am MBtrac 1500
...jedenfalls besser als das festverschraubte Riesending auf der Pritsche, wo Selbige dann auch noch zerschnitten werden muß....RolleyesSad

greetzWink
07.07.2013 22:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
AMilz Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 888
Registriert seit: Mar 2004
Bewertung 17
Beitrag #7
RE: Hecklader mal anders am MBtrac 1500
Servus,

Welcher Hecklader war denn "festverschraubt"?? Habe ich ja noch nie gesehen Big Grin....

Gruß Andras

U1200, U1500 --> die Arbeit geht nicht aus!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.07.2013 12:46 von AMilz.)
07.07.2013 22:13
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
holgi63 Offline
Moderator
***

Beiträge: 2.762
Registriert seit: Nov 2005
Bewertung 77
Beitrag #8
RE: Hecklader mal anders am MBtrac 1500
Hallo Männers,

in Italien (teilweise auch in Österreich) gibt es Hecklader wie Sand am Meer und das von mehreren Herstellern.
Vom "Einarmigen Banditen" bis zu sehr professionellen Zweiarmschwingensystemen mit ausgeklügelter Hubergonomie in bezug auf Hubkraft, Hubhöhe und Überladeweite.

Schaut Euch mal dieses Bild an:
http://www.hell-landmaschinen.com/img/pr...klader.jpg

Oder hier:
http://www.bonatticaricatori.it/cp.php?lingua=de
http://www.ilmer.it/de/maschinen/hecklad...ionen.html

Unser "deutscher Horizont" ist bei dem Namen Hecklader leider sehr begrenzt, da die hier seinerzeit erhältlichen Geräte alle mehr oder weniger Krücken waren. Die Italiener können mit ihren Ladern brauchbare Ladeleistungen vorweisen, es gibt sogar Größen, wo der Frontlader passen muss...

FG
Holger


PS: Der deutsche Hersteller Fliegl hat derzeit einen im Programm, aber auch nur für leichtere Arbeiten.
In der Profi wurde vor einiger Zeit ein schwererer Typ vorgestellt namens Tjalma mit 3.5t Hubkraft und Teleskop-Funktion...
...der kommt aber aus einem Land, wo die Dinger "Achterlader" heißen, gell Benno! ;-)
http://www.youtube.com/watch?v=6_cTxqiUmUQ
http://www.trekkerweb.nl/artikel/2012/06...actie.html

406.120 '72, 440.161 '75, 440.167 '83

Die 3 MBtrac-Grundsätze:
1.) Ein MBtrac ist zwar nicht alles, aber ohne MBtrac ist alles nichts!
woraus folgt:
2.) Ein Leben ohne MBtrac ist möglich - aber sinnlos...
doch zum Glück für die vielen Nicht MBtrac Besitzer:
3.) Nur wer einen MBtrac besitzt, weiß, was allen anderen fehlt...
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.07.2013 13:04 von holgi63.)
08.07.2013 12:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
franzl20 Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 342
Registriert seit: Jan 2006
Bewertung 9
Beitrag #9
RE: Hecklader mal anders am MBtrac 1500
Hallo,

und das zusammen mit der RÜFA ist eigentlich perfekt....

Zur RÜFA muss man aber leider sagen, dass mittlerweile in der modernen Landwirtschaft fast alles mit speziellen Selbsfahrern gemacht wird. (z.B. Maisernte....)

Trotzdem darf man es aber nicht vernachlässigen... (siehe hochmoderner CLAAS Xerion...)

Kleiner Ausschweif... ShyShy

Lg Franz

MB Trac´s grubbern besser!Smile

Das Trac-Konzept ist zukunftssicher!
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.07.2013 12:48 von franzl20.)
08.07.2013 12:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brüllrohr67 Offline
Verbannt

Beiträge: 2.349
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #10
RE: Hecklader mal anders am MBtrac 1500
(07.07.2013 22:13)AMilz schrieb:  Servus,

Welcher Hecklader war denn "festverschraubt"?? Habe ich ja noch nie gesehen Big Grin....

Gruß Andras

...ja Andi, glaubst du die waren mit Klickschellen hinten druff befestigt!?Big Grin

greetzWink
08.07.2013 14:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
AMilz Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 888
Registriert seit: Mar 2004
Bewertung 17
Beitrag #11
RE: Hecklader mal anders am MBtrac 1500
Servus,

also mein Stoll F50 ist nicht festverschraubt Tongue
Stützen runter, 2 Bolzen ziehen und Ausfahren!

Ich weiß ja nicht was für Eigenkonstruktionen Du schon gesehen hast - aber alle mir bekannten Baas, Stoll, Quicke etc. sind mittels ziehen von Bolzen und Ausfahren schnell abbaubar. Das die Konsole (wie bei einem Frontlader auch..) am Fahrzeug verbleibt ist klar.

Und mal unter uns: Für die deutlichen Systemvorteile des Heckladers auf der großen Baureihe gegenüber dem FL schneide ich die 4 Löcher gerne in die Hilfspritsche.

Gruß Andreas

U1200, U1500 --> die Arbeit geht nicht aus!
08.07.2013 14:23
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brüllrohr67 Offline
Verbannt

Beiträge: 2.349
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #12
RE: Hecklader mal anders am MBtrac 1500
(08.07.2013 14:23)AMilz schrieb:  Das die Konsole (wie bei einem Frontlader auch..) am Fahrzeug verbleibt ist klar.

Und mal unter uns: Für die deutlichen Systemvorteile des Heckladers auf der großen Baureihe gegenüber dem FL schneide ich die 4 Löcher gerne in die Hilfspritsche.Gruß Andreas ???

...bin gerade dabei an einem trac das Ganze zerschnibbeln der Pritsche, etc. wieder rückgängig zu machen! Nicht soo schön...Sad
Aber Jeder wie er´s braucht!

greetzWink
08.07.2013 15:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
AMilz Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 888
Registriert seit: Mar 2004
Bewertung 17
Beitrag #13
RE: Hecklader mal anders am MBtrac 1500
Servus,

tja, wenn der Lader weg ist sieht´s natürlich blöde aus mit den 4 Löchern.

Aber da hatte doch mal jemand die Idee Alu-Riffelblech zu nehmen:

https://www.trac-technik.de/Forum/attach...p?aid=4073

Wer das wohl war Big Grin..?? Vielleicht kennst Du den ja Cool

Gruß Andreas

U1200, U1500 --> die Arbeit geht nicht aus!
08.07.2013 16:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Brüllrohr67 Offline
Verbannt

Beiträge: 2.349
Registriert seit: Aug 2008
Beitrag #14
RE: Hecklader mal anders am MBtrac 1500
...der hat ja nie ´n Lader gehabt, sondern die Riffelbleche dienen hier nur zur Verkleidung, bzw. zum Schutz!Rolleyes
Aber bei so einer Pritschenrevision nach Heckladerbetrieb, mußt du dann schon am besten alle Bleche raustrennen u. neue wieder einschweißen incl. abkanten! Ich habe mich für verzinkte 3mm unten u. 2mm rundrum entschieden! Wer richtig Pech hat, darf noch die Holme richten...Sad

greetzWink
08.07.2013 17:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Andi mit 1500 MB Offline
Fühlt sich wie zu Hause
*

Beiträge: 525
Registriert seit: Apr 2010
Bewertung 8
Beitrag #15
RE: Hecklader mal anders am MBtrac 1500
Hallo Leute

Solche Hecklader hat es auch bei uns in der Schweiz. Viele laufen. Da wir hier in den Bergen viele 2Achsmäher laufen haben ist das ein ersatz für Traktor und Frontlader.

Gruss Andi
08.07.2013 20:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Hubleistung mit Hecklader an der großen Baureihe TracTobi 8 974 16.09.2021 08:06
Letzter Beitrag: trac 1300
XTRAC15 Stoll-FL Hecklader am MB TRAC 1500? Um welchen Typ handelt es sich? AlexanderWolter 3 655 02.08.2021 21:54
Letzter Beitrag: Ulli1300
  Zapfwellenventil am MBtrac 800 MS sieht anders aus? Sirtango 8 5.614 11.02.2019 09:15
Letzter Beitrag: udmoch
  Was darf ein Hecklader kosten? U425 31 38.945 06.12.2018 07:34
Letzter Beitrag: Hobbyfahrer
Strac Ist das Getriebe UG 2/30 Seitenschalter im MBtrac 800 anders übersetzt? Mb evolution 12 5.832 29.11.2017 18:50
Letzter Beitrag: Mb evolution
  Wo das Einhebelsteuergerät für den Hecklader im MBtrac 1300 positionieren? optimog 2 3.149 18.05.2014 08:21
Letzter Beitrag: Werschbacher
XTRAC15 Habe Hecklader für großen MBtrac gekauft trac Roland 32 27.300 11.12.2013 08:12
Letzter Beitrag: norbertpl
  Kann ich diesen Frontlader zu einem Hecklader am MBtrac basteln? tobi91 0 2.637 06.06.2012 23:17
Letzter Beitrag: tobi91
  Kann man den Förderbeginn am OM314 anders einstellen? 700 Turbo 4 6.424 02.04.2012 06:52
Letzter Beitrag: 700 Turbo
  Suche Bilder von MBtrac mit Hecklader MB Trac 1100 2 3.235 21.02.2012 13:23
Letzter Beitrag: MB Trac 1100
  Kann ich die EPC auch anders, als mit der Kreditkarte bezahlen? michael 23 13.424 19.02.2012 18:02
Letzter Beitrag: thomas_d
  Warum hört sich ein MBtrac 1000 turbo anders als ein MBtrac 1400 an? MB_Trac_Turbo 9 8.424 27.10.2010 22:24
Letzter Beitrag: Moggälä
  Frontlader oder Hecklader, was empfehlt ihr? trac 1600 17 13.723 19.02.2010 00:34
Letzter Beitrag: Cliffde
  Hecklader oder Frontlader? Was geht besser am MBtrac? MB trac Felix 8 6.125 21.12.2009 20:56
Letzter Beitrag: Hartmut
Strac Teleskop-Hecklader? Zubehör oder Eigenbau? MB-Fahrer 6 10.806 30.05.2009 09:06
Letzter Beitrag: ex Mitglied

Kontakt | www.trac-technik.de, Das MBtrac Portal | Nach oben | Zum Inhalt | Mobile Version | RSS-Synchronisation